Die verfügbaren Rollen für die benutzerdefinierte Einstellung f2 [ Benutzerdefinierte Steuerung (Schießen) ] ( f2: Benutzerdefinierte Steuerung (Aufnahme) ) oder g2 [ Benutzerdefinierte Steuerung ] ( g2: Benutzerdefinierte Steuerung ) und die Steuerungen, denen sie zugewiesen werden können, wurden hinzugefügt.

Neu anpassbare Steuerelemente

Die folgenden Steuerelemente können jetzt angepasst werden.

Steuerung

Beschreibung

R

[ Fn-Ring des Objektivs (im Uhrzeigersinn) ]

Wählen Sie die Funktion aus, indem Sie den Fn-Ring des Objektivs im Uhrzeigersinn drehen (gilt nur für Objektive mit Fn-Ringen).

S

[ Fn-Ring des Objektivs (gegen den Uhrzeigersinn) ]

Wählen Sie die Rolle aus, die ausgeführt wird, indem Sie den Fn-Ring des Objektivs gegen den Uhrzeigersinn drehen (gilt nur für Objektive mit Fn-Ringen).

T

[ Objektivspeicher-Einstelltaste ]

Wählen Sie die Rolle aus, die ausgeführt wird, indem Sie die Memory-Set-Taste des Objektivs drücken (gilt nur für Objektive mit Memory-Set-Tasten).

Neue zuweisbare Rollen: „Fokusposition speichern“ und „Fokusposition abrufen“

[ Fokusposition speichern ] und [ Fokusposition abrufen ] wurden zu den Rollen hinzugefügt, die Kamerasteuerungen zugewiesen werden können. Weisen Sie diese Rollen zu, um die aktuelle Fokusposition des Objektivs zu speichern und schnell wiederherzustellen („Speicherabruf“). Dies kann nützlich sein, wenn Sie häufig zu Motiven mit fester Fokusentfernung zurückkehren.

  • Um die aktuelle Fokusposition zu speichern, halten Sie das Bedienelement gedrückt, dem die Rolle [ Fokusposition speichern ] zugewiesen ist. Die gespeicherte Fokusposition kann durch Drücken eines zugewiesenen Bedienelements [ Fokusposition abrufen ] wiederhergestellt werden.

  • [ Fokusposition abrufen ] kann mehreren Tasten zugewiesen werden. Sie können wählen, ob jede Taste eine separate Fokusposition abruft oder dieselbe Fokusposition mit mehreren Tasten abgerufen werden kann.

  • Fokuspositionen können in jedem Fokusmodus gespeichert werden.

  • Die Fokuspositionen werden in dem aktuell an der Kamera angebrachten Objektiv gespeichert. Die gespeicherte Distanz wird beim Ausschalten der Kamera nicht zurückgesetzt.

  • Die gespeicherte Entfernung wird jedoch beim Abnehmen des Objektivs zurückgesetzt.

Vorsicht: Memory Recall
  • Während die Informationsanzeige erscheint, kann keine Fokusposition gespeichert werden.

  • Aufgrund der Änderung der Umgebungstemperatur kann sich die Fokusposition gegenüber dem Speicherort beim Abrufen ändern.

  • Wenn Sie die Brennweite des Objektivs durch Zoomen anpassen, nachdem eine Fokusposition gespeichert wurde, neigt die Position dazu, sich beim Aufrufen zu ändern.

Speicherabruf

Fokuspositionen werden mit Steuerelementen gespeichert, denen [ Fokusposition speichern ] zugewiesen wurde. Wenn Sie die Fokusposition speichern, können Sie wählen, ob sie mit einem der Bedienelemente, denen [ Fokusposition abrufen ] zugewiesen ist ([ Auf alle speichern ]) oder nur mit einem bestimmten Bedienelement ([ Einzeln speichern ]) abgerufen werden kann.

„Für alle speichern“

  1. Weisen Sie [ Fokusposition abrufen ] einem Bedienelement zu.

    Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Bedienelemente, die Sie für den Speicherabruf verwenden möchten.

  2. Wählen Sie ein anderes Steuerelement in der Liste der benutzerdefinierten Steuerelemente aus und markieren Sie [ Fokusposition speichern ], wenn Sie aufgefordert werden, eine Rolle auszuwählen, und drücken Sie 2 .

    Speicheroptionen werden angezeigt.

  3. Markieren Sie [ In allen speichern ] und drücken Sie J
  4. Fokussieren Sie das gewünschte Motiv in der Aufnahmeanzeige und halten Sie das Bedienelement gedrückt, dem [ Fokusposition speichern ] zugewiesen ist.

    Ein F -Symbol erscheint in der Aufnahmeanzeige, wenn der Vorgang erfolgreich war.

  5. Drücken Sie eine der Steuerungen, denen in Schritt 1 [ Fokusposition abrufen ] zugewiesen wurde.
    • Die gespeicherte Fokusposition wird wiederhergestellt.

    • Obwohl [ Fokusposition abrufen ] mehreren Steuerelementen zugewiesen werden kann, wird dieselbe Fokusposition unabhängig vom verwendeten Steuerelement wiederhergestellt.

    • Das Halten eines Bedienelements, dem [ Fokusposition abrufen ] zugewiesen ist, aktiviert den manuellen Fokus, und die Kamera stellt nicht erneut scharf, wenn der Auslöser bis zum ersten Druckpunkt gedrückt wird, während das Bedienelement gedrückt wird.

„Individuell sparen“

  1. Weisen Sie [ Fokusposition abrufen ] mehreren Steuerelementen zu.
  2. Wählen Sie ein anderes Steuerelement in der Liste der benutzerdefinierten Steuerelemente aus und markieren Sie [ Fokusposition speichern ], wenn Sie aufgefordert werden, eine Rolle auszuwählen, und drücken Sie 2 .

    Speicheroptionen werden angezeigt.

  3. Markieren Sie [ Individuell speichern ] und drücken Sie J
  4. Fokussieren Sie das gewünschte Motiv in der Aufnahmeanzeige und halten Sie das Bedienelement gedrückt, dem [ Fokusposition speichern ] zugewiesen ist.

    In der Aufnahmeanzeige blinkt ein F -Symbol.

  5. Drücken Sie die Taste, die Sie verwenden möchten, um die in Schritt 4 gespeicherte Fokusposition abzurufen.
    • Drücken Sie von den Bedienelementen, denen in Schritt 1 [ Fokusposition abrufen ] zugewiesen wurde, das Bedienelement, das Sie zum Abrufen der in Schritt 4 gespeicherten Fokusposition verwenden möchten.

    • Wenn der Vorgang erfolgreich war, erscheint eine Meldung in der Aufnahmeanzeige.

    • Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 5, um weitere Fokuspositionen für die anderen Bedienelemente zu speichern, denen [ Fokusposition abrufen ] zugewiesen ist.

  6. Drücken Sie den Regler für die gewünschte Fokusposition.
    • Die in der betreffenden Steuerung gespeicherte Fokusposition wird wiederhergestellt.

    • Das Halten eines Bedienelements, dem [ Fokusposition abrufen ] zugewiesen ist, aktiviert den manuellen Fokus, und die Kamera stellt nicht erneut scharf, wenn der Auslöser bis zum ersten Druckpunkt gedrückt wird, während das Bedienelement gedrückt wird.