Um Bilder auf einen Computer zu übertragen, verbinden Sie die Kamera über ein drahtloses Netzwerk (WLAN) oder das mitgelieferte USB-Kabel.

Verbindung über USB

Nachdem die Kamera mithilfe des mitgelieferten USB-Kabels an einen Computer mit der Software ViewNX-i angeschlossen wurde, können Sie Ihre Aufnahmen zum Betrachten, Bearbeiten und Archivieren auf den Computer kopieren.

ViewNX-i installieren

Laden Sie das Installationsprogramm für ViewNX-i von der nachstehenden Website herunter und folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um die Installation durchzuführen (bisherige Nutzer sollten darauf achten, dass sie die neueste Version besitzen, da ältere Versionen die Kamera möglicherweise nicht unterstützen). Eine Internetverbindung ist erforderlich. Die Systemanforderungen und weitere Informationen sind auf der Nikon-Website für Ihr Land zu finden.

https://downloadcenter.nikonimglib.com/

Capture NX-D

Verwenden Sie die Software Capture NX-D von Nikon für die Feinabstimmung von Fotos sowie um Einstellungen an NEF-(RAW-)Aufnahmen zu verändern und die Bilder in anderen Dateiformaten zu speichern. Capture NX-D kann von der folgenden Website heruntergeladen werden:

https://downloadcenter.nikonimglib.com/

Bilder auf den Computer kopieren

Genaue Anweisungen finden Sie in der Online-Hilfe von ViewNX-i.

  1. Schließen Sie das USB-Kabel an.

    Schalten Sie die Kamera aus und vergewissern Sie sich, dass eine Speicherkarte in die Kamera eingesetzt ist. Schließen Sie das mitgelieferte USB-Kabel wie gezeigt an.

    USB-Hubs

    Verbinden Sie die Kamera direkt mit dem Computer. Schließen Sie das Kabel nicht über einen USB-Hub oder an eine Tastatur an.

    Achten Sie auf eine zuverlässige Stromversorgung

    Um zu verhindern, dass die Datenübertragung vorzeitig abbricht, sollte der Kamera-Akku vollständig aufgeladen sein.

    Kabel anschließen

    Schalten Sie die Kamera vor dem Anschließen oder Abziehen von Schnittstellenkabeln stets aus. Wenden Sie beim Einstecken keine Gewalt an und verkanten Sie die Stecker nicht.

  2. Schalten Sie die Kamera ein.

    Das Programm Nikon Transfer 2, eine Komponente von ViewNX-i, startet (wenn eine Meldung angezeigt wird, die Sie zur Wahl eines Programms auffordert, wählen Sie Nikon Transfer 2). Sollte Nikon Transfer 2 nicht automatisch starten, rufen Sie ViewNX-i auf und klicken Sie auf das Symbol »Importieren«.

    Windows 7

    Wird der folgende Dialog angezeigt, wählen Sie Nikon Transfer 2 wie nachfolgend beschrieben aus.

    1. Klicken Sie unter »Bilder und Videos importieren« auf »Programm ändern«. Ein Dialog zur Programmauswahl wird angezeigt. Wählen Sie Nikon Transfer 2 und klicken Sie auf »OK«.

    2. Doppelklicken Sie auf .

    Windows 10 und Windows 8.1

    Beim Anschließen der Kamera erscheint in Windows 10 und Windows 8.1 möglicherweise die »Automatische Wiedergabe«. Tippen oder klicken Sie auf den Dialog und tippen oder klicken Sie dann auf Nikon Transfer 2, um Nikon Transfer 2 zu wählen.

    macOS/OS X

    Falls Nikon Transfer 2 nicht automatisch startet, vergewissern Sie sich, dass die Kamera angeschlossen ist, und starten Sie »Digitale Bilder« (ein bei macOS und OS X vorhandenes Programm). Wählen Sie dann Nikon Transfer 2 als das Programm, welches beim Erkennen der Kamera geöffnet werden soll.

  3. Klicken Sie auf »Übertragung starten«.

    Bilder auf der Speicherkarte werden auf den Computer kopiert.

    Auf »Übertragung starten« klicken

    Videofilme übertragen

    Versuchen Sie nicht, Videofilme von der Speicherkarte zu übertragen, wenn diese in einer anderen Kamera eingesetzt ist. Ansonsten kann es passieren, dass die Filme gelöscht werden, ohne übertragen worden zu sein.

    Während der Übertragung

    Schalten Sie keinesfalls die Kamera aus und trennen Sie das USB-Kabel nicht ab, solange die Übertragung läuft.

  4. Schalten Sie die Kamera aus.

    Wenn die Übertragung abgeschlossen ist, schalten Sie die Kamera aus und ziehen Sie das USB-Kabel ab.

Drahtlose Netzwerke (Wi-Fi)

Die Kamera kann mit den folgenden Methoden über Wi-Fi mit einem Computer verbunden werden. Nähere Informationen finden Sie in der Netzwerkübersicht.

Eingebautes Wi-Fi

Benutzen Sie die Option »Verbinden mit dem Computer« im Systemmenü der Kamera, um eine Verbindung zum Computer – direkt oder über einen WLAN-Router – herzustellen.

Verbindung über einen WLAN-Router

Direkte drahtlose Verbindung

Wireless-LAN-Adapter WT-7 Wireless-LAN-Adapter (WT-7)

Ist ein optionaler Wireless-LAN-Adapter WT-7 an der Kamera angeschlossen, lässt sich mit der Option »Wireless-LAN-Adapter (WT-7)« im Systemmenü die Verbindung zu einem Computer oder FTP-Server herstellen.

Der WT-7 ermöglicht einerseits das Anschließen an Ethernet-Netzwerke und sorgt andererseits für zuverlässigere Verbindungen zu drahtlosen Netzwerken. Mit der separat erhältlichen Software Camera Control Pro 2 lässt sich die Kamera fernsteuern, und die Bilder werden nach der Aufnahme direkt auf dem Computer gespeichert.