Digitalkamera Nikon Z 7/Z 6

Typ
  Kameratyp Digitalkamera mit Anschluss für Wechselobjektive
Objektivbajonett Nikon Z-Bajonett
Objektive
  Geeignete Objektive
  • NIKKOR-Objektive mit Z-Bajonett
  • NIKKOR-Objektive mit F-Bajonett über Bajonettadapter; es können Einschränkungen gelten
Effektive Auflösung
  Effektive Auflösung
  • Z 7: 45,7 Millionen Pixel
  • Z 6: 24,5 Millionen Pixel
Bildsensor
  Bildsensor CMOS-Sensor 35,9 × 23,9 mm (Nikon FX-Format)
Gesamtpixelanzahl
  • Z 7: 46,89 Millionen
  • Z 6: 25,28 Millionen
Staubreduzierungssystem Referenzbild für Staubentfernungsfunktion (setzt Software Capture NX-D voraus); Bildsensor-Reinigung
Datenspeicherung
  Bildgröße (Pixel)
  • Z 7:
    • Bildfeld FX (36×24)

      8256 × 5504 (L: 45,4 M)

      6192 × 4128 (M: 25,6 M)

      4128 × 2752 (S: 11,4 M)

    • Bildfeld DX (24×16)

      5408 × 3600 (L: 19,5 M)

      4048 × 2696 (M: 10,9 M)

      2704 × 1800 (S: 4,9 M)

    • Bildfeld 5 : 4 (30×24)

      6880 × 5504 (L: 37,9 M)

      5152 × 4120 (M: 21,2 M)

      3440 × 2752 (S: 9,5 M)

    • Bildfeld 1 : 1 (24×24)

      5504 × 5504 (L: 30,3 M)

      4128 × 4128 (M: 17,0 M)

      2752 × 2752 (S: 7,6 M)

    • Bildfeld 16 : 9 (36×20)

      8256 × 4640 (L: 38,3 M)

      6192 × 3480 (M: 21,5 M)

      4128 × 2320 (S: 9,6 M)

    • Während Filmaufnahmen mit Bildgröße 3840 × 2160 aufgenommene Fotos: 3840 × 2160
    • Während Filmaufnahmen mit anderer Bildgröße aufgenommene Fotos: 1920 × 1080
  • Z 6:
    • Bildfeld FX (36×24)

      6048 × 4024 (L: 24,3 M)

      4528 × 3016 (M: 13,7 M)

      3024 × 2016 (S: 6,1 M)

    • Bildfeld DX (24×16)

      3936 × 2624 (L: 10,3 M)

      2944 × 1968 (M: 5,8 M)

      1968 × 1312 (S: 2,6 M)

    • Bildfeld 1 : 1 (24×24)

      4016 × 4016 (L: 16,1 M)

      3008 × 3008 (M: 9,0 M)

      2000 × 2000 (S: 4,0 M)

    • Bildfeld 16 : 9 (36×20)

      6048 × 3400 (L: 20,6 M)

      4528 × 2544 (M: 11,5 M)

      3024 × 1696 (S: 5,1 M)

    • Während Filmaufnahmen mit Bildgröße 3840 × 2160 aufgenommene Fotos: 3840 × 2160
    • Während Filmaufnahmen mit anderer Bildgröße aufgenommene Fotos: 1920 × 1080
Dateiformat
  • NEF (RAW): 12 oder 14 Bit; verlustfrei komprimiert, komprimiert oder nicht komprimiert; große, mittlere und kleine Bildgröße verfügbar (Aufnahmen mit mittlerer und kleiner Bildgröße werden mit 12 Bit verlustfrei komprimiert aufgezeichnet)
  • TIFF (RGB)
  • JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung; Qualitätsstufen: Fine (ca. 1 : 4), Normal (ca. 1 : 8) oder Basic (ca. 1 : 16); eine Komprimierungs-Option für optimale Bildqualität ist verfügbar
  • NEF (RAW)+JPEG: Fotos werden sowohl im NEF-(RAW-) als auch im JPEG-Format gespeichert
Picture-Control-System Automatisch, Standard, Neutral, Brillant, Monochrom, Porträt, Landschaft, Ausgewogen, Creative Picture Control (Kreative Picture-Control-Konfigurationen: Traum, Morgen, Pop, Sonntag, Düster, Dramatisch, Stille, Verblichen, Melancholisch, Rein, Jeans, Spielzeug, Sepia, Blau, Rot, Pink, Holzkohle, Graphit, Binär, Ruß); die ausgewählte Picture-Control-Konfiguration kann modifiziert werden; Speichermöglichkeit für benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen
Speichermedien XQD-Speicherkarten und CFexpress-Speicherkarten (Typ B)
Dateisystem DCF 2.0, Exif 2.31, PictBridge
Sucher
  Sucher Elektronischer OLED-Sucher mit Bilddiagonale 1,27 cm (0,5 Zoll) und ca. 3,69 Mio. Punkten (Quad VGA); Farbabgleich, automatische und 11-stufige manuelle Helligkeitseinstellung
Bildfeldabdeckung ca. 100% horizontal und 100% vertikal
Vergrößerung ca. 0,8-fach (mit Objektiv 50 mm auf Unendlich fokussiert; –1,0 dpt)
Lage der Austrittspupille 21 mm (–1,0 dpt; ab Mitte der Okularlinsenaußenfläche)
Dioptrieneinstellung −4 bis +2 dpt
Augensensor Automatische Umschaltung zwischen Monitor- und Sucher-Display
Monitor
  Monitor Neigbares TFT-Touchscreen-LCD mit Bilddiagonale 8 cm (3,2 Zoll) und ca. 2,1 Mio. Punkten, 170° Betrachtungswinkel, ca. 100% Bildfeldabdeckung, Farbabgleich und 11-stufige manuelle Helligkeitseinstellung
Verschluss
  Typ Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender mechanischer Schlitzverschluss; Verschluss mit elektronischem ersten Vorhang; elektronischer Verschluss
Verschlusszeiten 1/8000 s bis 30 s in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW, Langzeitbelichtungen Bulb und Time, X200
Blitzsynchronzeit X = 1/200 s; Blitz wird mit Verschlusszeit 1/200 s oder länger synchronisiert; automatische FP-Kurzzeitsynchronisation wird unterstützt
Auslosung
  Aufnahmebetriebsarten Einzelbild, langsame Serienaufnahme, schnelle Serienaufnahme, schnelle Serienaufnahme (erweitert), Selbstauslöser
Maximale Bildraten (ca.) (gemessen unter Nikon-Testbedingungen)
  • Z 7:
    • Langsame Serienaufnahme: 1–5 Bilder/s
    • Schnelle Serienaufnahme: 5,5 Bilder/s (14 Bit NEF/RAW: 5 Bilder/s)
    • Schnelle Serienaufnahme (erweitert): 9 Bilder/s (14 Bit NEF/RAW: 8 Bilder/s)
  • Z 6:
    • Langsame Serienaufnahme: 1–5 Bilder/s
    • Schnelle Serienaufnahme: 5,5 Bilder/s
    • Schnelle Serienaufnahme (erweitert): 12 Bilder/s (14 Bit NEF/RAW: 9 Bilder/s)
Selbstauslöser 2 s, 5 s, 10 s oder 20 s Vorlaufzeit; 1 bis 9 Aufnahmen in Intervallen von 0,5, 1, 2 oder 3 s
Belichtung
  Messsystem TTL-Messung mit dem Kamera-Bildsensor
Messfunktionen
  • Matrixmessung
  • Mittenbetonte Messung: Gewichtung von 75% auf einen 12-mm-Kreis in der Bildmitte; alternativ kann die Integralmessung über das gesamte Bildfeld gewählt werden
  • Spotmessung: Messung in einem 4-mm-Kreis (ca. 1,5% der Bildfläche) mitten über dem gewählten Fokusmessfeld
  • Lichterbetonte Messung
Messbereich (ISO 100, Objektivlichtstärke 1:2, 20 °C)
  • Z 7: –3 bis + 17 LW
  • Z 6: –4 bis + 17 LW
Modi Automatisch (b); Programmautomatik mit Programmverschiebung (P); Blendenautomatik (S); Zeitautomatik (A); manuelle Belichtungssteuerung (M); Benutzereinstellungen (U1, U2, U3)
Belichtungskorrektur –5 bis +5 LW in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW, verfügbar in den Modi P, S, A und M
Belichtungs-Messwertspeicher Speichern der gemessenen Bildhelligkeit
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index)
  • Z 7: ISO 64 bis 25 600 in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW. Es können auch Werte von ca. 0,3, 0,5, 0,7 oder 1 LW (entsprechend ISO 32) unterhalb ISO 64 oder ca. 0,3, 0,5, 0,7, 1 oder 2 LW (entsprechend ISO 102 400) oberhalb ISO 25 600 eingestellt werden; ISO-Automatik ist verfügbar.
  • Z 6: ISO 100 bis 51 200 in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW. Es können auch Werte von ca. 0,3, 0,5, 0,7 oder 1 LW (entsprechend ISO 50) unterhalb ISO 100 oder ca. 0,3, 0,5, 0,7, 1 oder 2 LW (entsprechend ISO 204 800) oberhalb ISO 51 200 eingestellt werden; ISO-Automatik ist verfügbar.
Active D-Lighting Optionen »Automatisch«, »Extrastark«, »Verstärkt«, »Normal«, »Moderat«, »Aus«
Mehrfachbelichtung Addieren, Durchschnitt, Aufhellen, Abdunkeln
Weitere Optionen HDR (High Dynamic Range), Flimmerreduktion im Foto-Modus
Scharfeinstellung
  Autofokus Hybrid-AF mit Phasenerkennung/Kontrasterkennung; mit AF-Hilfslicht
Empfindlichkeitsbereich (Einzelautofokus, Fotoaufnahme-Modus, ISO 100, Objektivlichtstärke 1:2, 20 °C)
  • Z 7: –2 bis +19 LW (Autofokus mit wenig Licht: –4 bis +19 LW)
  • Z 6: –3,5 bis +19 LW (Autofokus mit wenig Licht: –6 bis +19 LW)
Fokussiermethoden
  • Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S); Kontinuierlicher AF (AF-C); Permanenter AF (AF-F; nur im Video-Modus); Prädiktive Schärfenachführung
  • Manuelle Fokussierung (M): Elektronische Einstellhilfe kann verwendet werden
Fokusmessfelder (Einzelfeldsteuerung, Fotoaufnahme-Modus, FX-Bildfeld)
  • Z 7: 493
  • Z 6: 273
AF-Messfeldsteuerung Nadelspitzen-Messfeld, Einzelfeld, Dynamisch (Nadelspitzen-Messfeld und Dynamisch nur im Foto-Modus); Großes Messfeld (kl.); Großes Messfeld (gr.); Automatische Messfeldsteuerung
Fokusspeicher Speichern der Scharfeinstellung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus) oder durch Drücken der Mitte des Sub-Wählers
Bildstabilisator (VR)
  Kamera 5-Achsen-Bildstabilisator mit beweglich gelagertem Bildsensor
Objektiv Bewegliche Linsengruppe (verfügbar mit VR-Objektiven)
Blitz
  Blitzsteuerung TTL: i-TTL-Blitzsteuerung; i-TTL-Aufhellblitz wird bei Matrixmessung, mittenbetonter und lichterbetonter Messung verwendet, der i-TTL-Standardblitz bei Spotmessung
Blitzfunktionen Synchronisation auf den ersten Verschlussvorhang, Langzeitsynchronisation, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Aus
Blitzbelichtungskorrektur -3 bis +1 LW in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW, verfügbar in den Modi P, S, A und M
Blitzbereitschaftsanzeige Leuchtet, wenn das optionale Blitzgerät vollständig aufgeladen ist; blinkt als Warnung vor Unterbelichtung, nachdem das Blitzlicht mit voller Leistung geblitzt hat
Zubehörschuh Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten sowie Sicherungspassloch
Nikon Creative Lighting System (CLS) i-TTL-Blitzsteuerung, Advanced Wireless Lighting mit Funksignal, Advanced Wireless Lighting mit optischem Signal, Einstelllicht, Blitzbelichtungsspeicher, Farbtemperaturübertragung, automatische FP-Kurzzeitsynchronisation, integrierte Blitzgerätesteuerung
Weißabgleich
  Weißabgleich Automatisch (drei Typen), Auto-Tageslicht, direktes Sonnenlicht, bewölkter Himmel, Schatten, Kunstlicht, Leuchtstofflampe (sieben Typen), Blitzlicht, Farbtemperatur wählen (2500 K bis 10 000 K), eigener Messwert (bis zu sechs Werte können gespeichert werden), alle mit Feinabstimmung außer bei Farbtemperatur-Wahl
Belichtungsreihe
  Reihentypen Belichtung, Blitzbelichtung, Weißabgleich und ADL
Videofilm
  Messsystem TTL-Messung mit dem Kamera-Bildsensor
Messfunktionen Matrixmessung, mittenbetonte oder lichterbetonte Messung
Bildgröße (Pixel) und Bildrate
  • 3840 × 2160 (4K UHD); 30p (progressiv), 25p, 24p
  • 1920 × 1080; 120p, 100p, 60p, 50p, 30p, 25p, 24p
  • 1920×1080 (Zeitlupe); 30p ×4, 25p ×4, 24p ×5

Die tatsächlichen Bildraten für 120p, 100p, 60p, 50p, 30p, 25p und 24p betragen 119,88, 100, 59,94, 50, 29,97, 25 bzw. 23,976 Bilder/s. Die Bildqualität ist bei allen Bildgrößen wählbar außer bei 3840 × 2160, 1920 × 1080 120p/100p und 1920 × 1080 Zeitlupe, wenn die Qualität auf m (hoch) eingestellt ist.

Dateiformat MOV, MP4
Videokomprimierung H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Tonaufnahmeformat Linear Puls-Code-Modulation (PCM), AAC
Tonaufnahmegerät Integriertes Stereomikrofon oder externes Mikrofon mit Dämpfungs-Option; Empfindlichkeit einstellbar
Belichtungskorrektur –3 bis +3 LW in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW, verfügbar in den Modi P, S, A und M
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index)
  • Z 7:
    • b: ISO-Automatik (ISO 64 bis 25 600)
    • P, S, A: ISO-Automatik (ISO 64 bis Hi 2) mit wählbarer Obergrenze
    • M: ISO-Automatik (ISO 64 bis Hi 2) mit wählbarer Obergrenze; manuelle Einstellung (ISO 64 bis 25 600 in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW) mit den zusätzlichen Optionen 0,3, 0,5, 0,7, 1 oder 2 LW oberhalb ISO 25 600 (circa; entspricht max. ISO 102 400)
  • Z 6:
    • b: ISO-Automatik (ISO 100 bis 51 200)
    • P, S, A: ISO-Automatik (ISO 100 bis Hi 2) mit wählbarer Obergrenze
    • M: ISO-Automatik (ISO 100 bis Hi 2) mit wählbarer Obergrenze; manuelle Einstellung (ISO 100 bis 51 200 in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW) mit den zusätzlichen Optionen 0,3, 0,5, 0,7, 1 oder 2 LW oberhalb ISO 51 200 (circa; entspricht max. ISO 204 800)
Active D-Lighting Optionen »Gemäß Fotoeinstellungen«, »Extrastark«, »Verstärkt«, »Normal«, »Moderat«, »Aus«
Weitere Optionen Zeitrafferfilme, digitaler Bildstabilisator, Timecode, Videoausgabe mit Log-Profil (N-Log)
Wiedergabe
  Wiedergabe Einzelbildwiedergabe und Bildindex (vier, neun oder 72 Bilder), Ausschnittsvergrößerung, Beschneiden bei Zoomwiedergabe, Filmwiedergabe, Diaschauen mit Fotos und/oder Filmen, Histogramm-Anzeige, Anzeige der Spitzlichter, Bildinformationen, Positionsdaten, Bewertungsfunktion, automatische Bildausrichtung
Schnittstellen und Anschlüsse
  USB Typ-C-Anschluss (SuperSpeed USB); Verbindung mit eingebautem USB-Anschluss empfohlen
HDMI-Ausgang HDMI-Anschluss Typ C
Zubehöranschluss Anschluss für den Kabelfernauslöser MC-DC2 und weiteres optionales Zubehör
Audioeingang Stereo-Mini-Klinkenbuchse (3,5 mm Durchmesser; mit Stromversorgung)
Audioausgang Stereo-Mini-Klinkenbuchse (3,5 mm Durchmesser)
Wi-Fi/Bluetooth
  Wi-Fi
  • Standards: IEEE 802.11b/g/n/a/ac
  • Betriebsfrequenzen: 2412–2462 MHz (Kanal 11) und 5180–5320 MHz
  • Maximale Sendeleistung (EIRP) :

    • Z 7:

      2,4-GHz-Band: 7,0 dBm

      5-GHz-Band: 12,1 dBm

    • Z 6:

      2,4-GHz-Band: 7,4 dBm

      5-GHz-Band: 12,2 dBm

  • Authentifizierung: Offenes System, WPA2-PSK
Bluetooth
  • Kommunikationsprotokolle: Bluetooth-Spezifikation Version 4.2
  • Betriebsfrequenzen:

    Bluetooth: 2402–2480 MHz

    Bluetooth Low Energy: 2402–2480 MHz

  • Maximale Sendeleistung (EIRP):

    • Z 7:

      Bluetooth: 1,5 dBm

      Bluetooth Low Energy: 0 dBm

    • Z 6:

      Bluetooth: 1,9 dBm

      Bluetooth Low Energy: 0,4 dBm

Reichweite (Sichtlinie) Etwa 10 m bei ungestörter Verbindung; die Reichweite schwankt mit der Signalstärke und der An- oder Abwesenheit von Hindernissen
Stromversorgung
  Akku Ein wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL15b (0 Akku-Leistungsvermögen); die Akkutypen EN-EL15c/EN-EL15a/EN-EL15 können ebenfalls benutzt werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie mit den Akkus EN-EL15a/EN-EL15 nicht so viele Aufnahmen pro Aufladung machen können. Der Netzadapter mit Akkuladefunktion kann nur zum Laden der Akkutypen EN-EL15c/EN-EL15b benutzt werden.
Batterieteil

Batterieteil MB-N10 (separat erhältlich); nimmt zwei Akkus vom Typ EN-EL15b * auf

Die Akkus EN-EL15c/EN-EL15a/EN-EL15 lassen sich ebenfalls verwenden. Beachten Sie jedoch, dass Sie mit den Akkus EN-EL15a/EN-EL15 nicht so viele Aufnahmen pro Aufladung machen können.

Netzadapter mit Akkuladefunktion Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-7P (separat erhältlich)
Netzadapter Netzadapter EH-5c/EH-5b (erfordert den Akkufacheinsatz EP-5B, der separat erhältlich ist)
Stativgewinde
  Stativgewinde 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen und Gewicht
  Abmessungen (B × H × T) ca. 134 × 100,5 × 67,5 mm
Gewicht ca. 675 g mit Akku und Speicherkarte, aber ohne Gehäusedeckel; nur Kameragehäuse ca. 585 g
Betriebsbedingungen
  Temperatur 0 °C bis 40 °C
Luftfeuchte 85% oder weniger (nicht kondensierend)
  • Sofern nicht anders angegeben, wurden alle Messungen gemäß der CIPA-Standards und -Richtlinien durchgeführt (Camera and Imaging Products Association).
  • Alle Angaben gelten für eine Kamera mit vollständig aufgeladenem Akku.
  • Die auf der Kamera angezeigten Beispielbilder und die Bilder und Zeichnungen im Handbuch dienen nur zur Erklärung.
  • Nikon behält sich vor, jederzeit das Erscheinungsbild und die technischen Daten der in diesem Handbuch beschriebenen Hardware und Software ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Nikon übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus eventuellen Fehlern in diesem Handbuch entstehen könnten.

Akkuladegerät MH-25a

Nenndaten Eingang Wechselspannung 100 bis 240 V, 50/60 Hz, 0,12 bis 0,23 A
Nenndaten Ausgang Gleichspannung 8,4 V, 1,2 A
Unterstützte Akkus Lithium-Ionen-Akku vom Typ Nikon EN-EL15c/EN-EL15b/EN-EL15a/EN-EL15
Ladezeit ca. 2 Stunden und 35 Minuten bei einer Umgebungstemperatur von 25 °C, bei vollständig entladenem Akku
Betriebstemperatur 0 °C bis 40 °C
Abmessungen (B × H × T) ca. 95 × 33,5 × 71 mm, ohne hervorstehende Teile
Länge des Netzkabels ca. 1,5 m (falls im Lieferumfang)
Gewicht ca. 115 g, ohne mitgeliefertes Stromanschlussteil (Netzkabel oder Steckdosenadapter)

Die Symbole auf diesem Produkt bedeuten folgendes:

m AC (Wechselstrom), p DC (Gleichstrom), q Schutzklasse II (das Produkt ist geschützt durch doppelte Isolierung)

Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-7P (Separat Erhältlich)

Nenndaten Eingang Wechselspannung 100 bis 240 V, 50/60 Hz, max. 0,5 A
Nenndaten Ausgang Gleichspannung 5,0 V, 3,0 A, 15,0 W
Unterstützte Akkus Lithium-Ionen-Akku vom Typ Nikon EN-EL15c/EN-EL15b
Betriebstemperatur 0 °C bis 40 °C
Durchschnittliche Effizienz im Betrieb 81,80 %
Effizienz bei geringer Last (10%) 72,50 %
Leistungsaufnahme bei Nulllast 0,075 W
Abmessungen (B × H × T) ca. 65,5 × 26,5 × 58,5 mm, ohne Netzsteckeradapter
Gewicht ca. 135 g, ohne Netzsteckeradapter

In Ländern oder Regionen, wo es erforderlich ist, wird der EH-7P mit einem angebrachten Netzsteckeradapter geliefert; die Form des Netzsteckeradapters fällt je nach Land oder Region verschieden aus. Versuchen Sie nicht, den Netzsteckeradapter zu entfernen, weil dadurch das Produkt beschädigt werden könnte.

Die Symbole auf diesem Produkt bedeuten folgendes:

m AC (Wechselstrom), p DC (Gleichstrom), q Schutzklasse II (das Produkt ist geschützt durch doppelte Isolierung)

Information für Kunden in Europa

Distributor (Importeur für EU-Länder)

Nikon Europe B.V.

Tripolis 100, Burgerweeshuispad 101, 1076 ER Amsterdam, The Netherlands

+31-20-7099-000

Handelsregisternummer: 34036589

Lithium-Ionen-Akku EN-EL15b

Typ Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku
Nenndaten Spannung 7,0 V, Kapazität 1900 mAh
Betriebstemperatur 0 °C bis 40 °C
Abmessungen (B × H × T) ca. 40 × 56 × 20,5 mm
Gewicht ca. 80 g, ohne Akku-Schutzkappe

Nikon behält sich vor, jederzeit das Erscheinungsbild und die technischen Daten der in diesem Handbuch beschriebenen Hardware und Software ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Nikon übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus eventuellen Fehlern in diesem Handbuch entstehen könnten.

Entsorgen von Datenträgern

Beachten Sie bitte, dass durch das Löschen von Bildern oder das Formatieren von Speicherkarten oder anderen Datenträgern die ursprünglichen Bilddaten nicht vollständig entfernt werden. Gelöschte Dateien auf entsorgten Datenträgern können unter Umständen mit handelsüblicher Software wiederhergestellt werden. Das könnte zu einem Missbrauch persönlicher Bilddaten führen. Der Schutz persönlicher Daten vor unbefugtem Zugriff liegt in der Verantwortung des Benutzers.

Bevor Sie einen Datenträger wegwerfen oder an eine andere Person übereignen, löschen Sie alle Daten mit einer handelsüblichen Löschsoftware. Sie können auch den Datenträger formatieren und ihn anschließend komplett mit Fotos auffüllen, die keinerlei private Informationen enthalten (zum Beispiel Bilder vom Himmel). Wenn Sie Datenträger physisch zerstören, sollten Sie vorsichtig vorgehen, um Verletzungen zu vermeiden.

Vor dem Übereignen der Kamera an eine andere Person oder dem Entsorgen der Kamera sollten Sie die Option »Alle Einstellungen zurücksetzen« im Kamera-Systemmenü verwenden, um jegliche private Netzwerkdaten zu löschen.

Unterstützte Standards

  • DCF Version 2.0: DCF (Design Rule for Camera File System) ist ein weit verbreiteter Industriestandard für Digitalkameras, der die Kompatibilität zwischen unterschiedlichen Kamera-Marken sicherstellen soll.
  • Exif Version 2.31: Die Kamera unterstützt Exif Version 2.31 (Exchangeable Image File Format for Digital Still Cameras), einen Standard, der das Speichern von Informationen in den Bilddateien erlaubt. Diese Informationen werden von Exif-kompatiblen Druckern für die Optimierung der Farbwiedergabe genutzt.
  • PictBridge: Ein gemeinsam von Digitalkamera- und Drucker-Herstellern entwickelter Standard, der die direkte Ausgabe von Bildern auf einem Drucker ermöglicht, ohne dass sie zuvor auf einen Computer übertragen werden müssen.
  • HDMI: High-Definition Multimedia Interface ist eine standardisierte Multimedia-Schnittstelle, die bei Unterhaltungselektronik und AV-Geräten Anwendung findet. Digitale Bild- und Tondaten sowie Steuersignale werden über ein einziges Kabel zwischen HDMI-kompatiblen Geräten übertragen.

Warenzeichen

CFexpress ist eine Marke der CompactFlash Association in den USA und anderen Ländern. NVM Express ist eine Marke von NVM Express Inc. in den USA und anderen Ländern. IOS ist eine Marke oder eingetragene Marke von Cisco Systems, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern und wird unter Lizenz verwendet. Windows ist entweder eine eingetragene Marke oder Marke der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Mac, macOS, OS X, Apple®, App Store®, die Apple Logos, iPhone®, iPad® und iPod touch® sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und/oder anderen Ländern. Android, Google Play und das Google-Play-Logo sind Marken von Google LLC. Der Android-Roboter wird anhand von Werken reproduziert bzw. verändert, die von Google erstellt oder geteilt wurden. Seine Verwendung erfolgt gemäß den Bestimmungen der Creative Commons 3.0-Lizenz (»Namensnennung«). PictBridge ist eine Marke der Camera and Imaging Products Association (CIPA). XQD ist eine Marke der Sony Corporation. HDMI, das HDMI-Logo und High-Definition Multimedia Interface sind Marken oder eingetragene Marken von HDMI Licensing LLC.

Wi-Fi und das Wi-Fi-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Wi-Fi Alliance. Die Wortmarke und Logos für Bluetooth® sind eingetragene Marken von Bluetooth SIG, Inc.; jegliche Nutzung dieser Marken durch Nikon Corporation geschieht unter Lizenz.

Alle weiteren Handelsnamen, die in diesem Handbuch oder in der sonstigen Dokumentation zu Ihrem Nikon-Produkt erwähnt werden, sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

Use of the Made for Apple badge means that an accessory has been designed to connect specifically to the Apple products identified in the badge, and has been certified by the developer to meet Apple performance standards. Apple is not responsible for the operation of this device or its compliance with safety and regulatory standards. Please note that the use of this accessory with an Apple product may affect wireless performance.

FreeType License (FreeType2)

Teile dieser Software sind urheberrechtlich geschützt. © 2012 The FreeType Project (https://www.freetype.org). Alle Rechte vorbehalten.

MIT License (HarfBuzz)

Teile dieser Software sind urheberrechtlich geschützt. © 2018 The HarfBuzz Project (https://www.freedesktop.org/wiki/Software/HarfBuzz). Alle Rechte vorbehalten.

Unicode® Character Database License (Unicode® Character Database)

Diese Software beinhaltet Open-Source-Code der Unicode® Character Database. Der Lizenztext für diesen Open-Source-Code ist anschließend wiedergegeben.

COPYRIGHT AND PERMISSION NOTICE

Copyright © 1991-2019 Unicode, Inc. All rights reserved.

Distributed under the Terms of Use in
https://www.unicode.org/copyright.html.

Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining a copy of the Unicode data files and any associated documentation (the "Data Files") or Unicode software and any associated documentation (the "Software") to deal in the Data Files or Software without restriction, including without limitation the rights to use, copy, modify, merge, publish, distribute, and/or sell copies of the Data Files or Software, and to permit persons to whom the Data Files or Software are furnished to do so, provided that either

  • this copyright and permission notice appear with all copies of the Data Files or Software, or
  • this copyright and permission notice appear in associated Documentation.

THE DATA FILES AND SOFTWARE ARE PROVIDED "AS IS", WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND, EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT OF THIRD PARTY RIGHTS.

IN NO EVENT SHALL THE COPYRIGHT HOLDER OR HOLDERS INCLUDED IN THIS NOTICE BE LIABLE FOR ANY CLAIM, OR ANY SPECIAL INDIRECT OR CONSEQUENTIAL DAMAGES, OR ANY DAMAGES WHATSOEVER RESULTING FROM LOSS OF USE, DATA OR PROFITS, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT, NEGLIGENCE OR OTHER TORTIOUS ACTION, ARISING OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE USE OR PERFORMANCE OF THE DATA FILES OR SOFTWARE.

Except as contained in this notice, the name of a copyright holder shall not be used in advertising or otherwise to promote the sale, use or other dealings in these Data Files or Software without prior written authorization of the copyright holder.

AVC Patent Portfolio License

Dieses Produkt wird im Rahmen der AVC Patent Portfolio License für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch durch Endkunden lizenziert, um (i) Videodaten GEMÄß dem AVC-Standard (»AVC Video«) zu codieren und/oder (ii) AVC-Videodaten zu decodieren, die von einem Endkunden im Rahmen privater und nicht kommerzieller Aktivitäten codiert wurden und/oder von einem für AVC-Videodaten lizenzierten Videoanbieter zur Verfügung gestellt wurden. Für einen anderen Gebrauch wird ausdrücklich oder implizit keine Lizenz gewährt. Weitere Informationen erhalten Sie von MPEG LA, L.L.C. Siehe https://www.mpegla.com

BSD License (NVM Express Driver)

Die Lizenzbedingungen für die Open-Source-Software, die im NVM Express Treiber der Kamera enthalten ist, lauten wie folgt:

https://imaging.nikon.com/support/pdf/LicenseNVMe.pdf