b Modus b (Automatik) kann auch für einfache „Point-and-Shoot“-Filmaufnahmen verwendet werden.

„Filmen“ versus „Aufnehmen“

In diesem Handbuch werden die Begriffe „Filmen“ und „Aufnehmen“ wie folgt verwendet: „Filmen“ wird verwendet, wenn der Live-View-Wahlschalter auf 1 gedreht wird, während sich „Aufnehmen“ auf das Aufnehmen von Filmmaterial mit der Filmaufzeichnungstaste bezieht .

  1. Drücken Sie die Entriegelung des Modus-Wahlrads oben auf der Kamera und drehen Sie das Modus-Wahlrad auf b .
  2. Drehen Sie den Live-View-Wahlschalter auf 1 (Film-Live-View).
  3. Drücken Sie die a Taste.
    • Der Spiegel wird angehoben und die Live-Ansicht beginnt. Der Sucher wird dunkel und die Sicht durch das Objektiv wird auf dem Monitor angezeigt.

    • Während der Live-Ansicht kann die Belichtung für Filme und Fotos auf dem Monitor in der Vorschau angezeigt werden.

  4. Drücken Sie die Filmaufzeichnungstaste, um die Aufzeichnung zu starten.
    • Auf dem Monitor wird eine Aufnahmeanzeige angezeigt. Der Monitor zeigt auch die verbleibende Zeit an, oder mit anderen Worten, die ungefähre Menge an neuem Bildmaterial, das auf die Speicherkarte aufgezeichnet werden kann.

      1

      Aufnahmeanzeige

      2

      Verbleibende Zeit

    • Der Ton wird über das eingebaute Mikrofon aufgenommen. Decken Sie das Mikrofon während der Aufnahme nicht ab.

    • Der Fokus kann angepasst werden, indem Sie Ihr Motiv auf dem Monitor antippen.

  5. Drücken Sie die Filmaufzeichnungstaste erneut, um die Aufzeichnung zu beenden.
  6. Drücken Sie die a Taste, um die Live-Ansicht zu verlassen.
Aufnehmen von Filmen
  • Beim Filmen von Filmen bemerken Sie möglicherweise Folgendes auf dem Display. Diese Phänomene werden auch in jedem mit der Kamera aufgenommenen Filmmaterial sichtbar sein.

    • Flimmern oder Streifenbildung in Szenen, die von Quellen wie Leuchtstoff-, Quecksilberdampf- oder Natriumlampen beleuchtet werden

    • Bewegungsverzerrung (einzelne Motive wie Züge oder Autos, die sich mit hoher Geschwindigkeit durch das Bild bewegen, können verzerrt sein, oder das gesamte Bild kann verzerrt erscheinen, wenn die Kamera horizontal geschwenkt wird)

    • Ausgefranste Kanten, Farbsäume, Moiré und helle Stellen im Display

    • Helle Bereiche oder Bänder in Szenen, die von blinkenden Schildern und anderen intermittierenden Lichtquellen beleuchtet werden oder wenn das Motiv kurz von einem Blitz oder einer anderen hellen, kurzzeitigen Lichtquelle beleuchtet wird

    • Flimmern bei Verwendung der Powerblende

  • Beachten Sie, dass Rauschen (zufällig angeordnete helle Pixel, Schleier oder Linien) und unerwartete Farben auftreten können, wenn Sie die Ansicht durch das Objektiv während des Filmens mit der Taste X ( T

  • Die Filmaufnahme wird automatisch beendet, wenn:

    • Die maximale Länge ist erreicht

    • Der Live-View-Wahlschalter wird auf eine andere Einstellung gedreht

    • Die Linse wird entfernt

  • Vermeiden Sie es, die Kamera beim Aufnehmen von Filmen auf die Sonne oder andere starke Lichtquellen zu richten. Die Nichtbeachtung dieser Vorsichtsmaßnahme kann zu Schäden an der internen Schaltung der Kamera führen.

  • Von der Kamera erzeugte Geräusche können in aufgezeichnetem Filmmaterial hörbar sein:

    • Während des Autofokus

    • Wenn Powerblende verwendet wird

    • Während der Blendeneinstellung

    • Mit aktivierter Vibrationsreduzierung bei VR-Objektiven (Vibration Reduction).

  • Wenn die Lautstärke rot angezeigt wird, ist die Lautstärke zu hoch. Stellen Sie die Mikrofonempfindlichkeit ein.

Die Countdown-Anzeige
  • Ein Countdown-Timer wird in der oberen linken Ecke des Monitors 30 Sekunden vor dem automatischen Ende der Filmaufnahme angezeigt.

  • Je nach Aufnahmebedingungen wird der Timer möglicherweise sofort angezeigt, wenn die Filmaufnahme beginnt.

  • Beachten Sie, dass das Filmen unabhängig von der verfügbaren Zeit (angezeigt in der oberen rechten Ecke des Monitors) automatisch endet, wenn der Countdown-Timer abläuft.

Anpassen von Einstellungen während der Filmaufnahme
  • Die Kopfhörerlautstärke kann während der Aufnahme nicht angepasst werden.

  • Wenn derzeit eine andere Option als I (Mikrofon aus) ausgewählt ist, kann die Mikrofonempfindlichkeit während der Aufnahme geändert werden. I kann nicht ausgewählt werden.

Fokussieren während der Filmaufnahme

Der Fokus kann auch durch halbes Herunterdrücken des Auslösers eingestellt werden.

Fotografieren während der Dreharbeiten

Fotos können während des Filmens aufgenommen werden, indem Sie den Auslöser ganz durchdrücken. Das resultierende Foto hat ein Seitenverhältnis von 16:9.

  • Ein C Symbol blinkt im Display, wenn ein Foto aufgenommen wird.

  • Während der Aufnahme können Fotos gemacht werden. Das Aufnehmen von Fotos unterbricht die Filmaufnahme nicht.

Fotografieren während der Dreharbeiten
  • Mit jedem Film können bis zu 40 Fotos aufgenommen werden.

  • Beachten Sie, dass Fotos auch dann aufgenommen werden können, wenn das Motiv nicht scharfgestellt ist.

  • Fotos werden mit den aktuell für die Bildgröße des Films ausgewählten Abmessungen aufgenommen.

  • Fotos werden unabhängig von der für die Bildqualität ausgewählten Option im Format [ JPEG fine m

  • Die Bildfortschrittsrate für Serienaufnahmemodi variiert mit der Option, die für [ Bildgröße/Bildrate ] ausgewählt wurde. Während der Aufnahme wird bei jedem Drücken des Auslösers nur ein Foto aufgenommen.

  • Fotos, die während des Filmens aufgenommen wurden, werden nach der Aufnahme nicht automatisch angezeigt, selbst wenn [ Ein ] für [ Bildkontrolle ] im Wiedergabemenü ausgewählt ist.