Verwenden Sie die Option [ Mehrfachbelichtung ] im Fotoaufnahmemenü, um zwei bis zehn NEF-(RAW-)Belichtungen als ein einziges Foto aufzuzeichnen.

Mehrfachbelichtungsoptionen

Möglichkeit

Beschreibung

[ Mehrfachbelichtungsmodus ]

  • [ Ein (Serie) ]: Machen Sie eine Reihe von Mehrfachbelichtungen. Wählen Sie [ Aus ], um die normale Aufnahme fortzusetzen.

  • [ Ein (Einzelbild) ]: Machen Sie eine Mehrfachbelichtung.

  • [ Aus ]: Beenden, ohne weitere Mehrfachbelichtungen zu erstellen.

[ Anzahl der Aufnahmen ]

Wählen Sie die Anzahl der Aufnahmen, die zu einem einzigen Foto kombiniert werden.

[ Überlagerungsmodus ]

  • [ Hinzufügen ]: Die Aufnahmen werden unverändert überlagert; Verstärkung wird nicht angepasst.

  • [ Durchschnitt ]: Bevor die Aufnahmen überlagert werden, wird die Verstärkung für jede Aufnahme durch die Gesamtzahl der aufgenommenen Aufnahmen geteilt (die Verstärkung für jede Aufnahme wird auf 1 / 2 für 2 Aufnahmen, 1 / 3 für 3 Aufnahmen usw. eingestellt).

  • [ Aufhellen ]: Die Kamera vergleicht die Pixel in jeder Belichtung und verwendet nur die hellsten.

  • [ Abdunkeln ]: Die Kamera vergleicht die Pixel in jeder Aufnahme und verwendet nur die dunkelsten.

[ Einzelne Bilder speichern (NEF) ]

  • [ Ein ]: Speichern Sie sowohl die Mehrfachbelichtung als auch die Aufnahmen, aus denen sie besteht; die Bilder werden im NEF-Format (RAW) gespeichert.

  • [ Aus ]: Verwerfen Sie die Einzelaufnahmen und speichern Sie nur die Mehrfachbelichtung.

[ Overlay-Aufnahme ]

  • [ Ein ]: Frühere Belichtungen werden während der Live-View-Fotografie der Sicht durch das Objektiv überlagert. Die früheren Belichtungen unterstützen die Zusammensetzung der nächsten Aufnahme.

  • [ Aus ]: Frühere Belichtungen werden während der Aufnahme nicht angezeigt.

[ Erste Aufnahme wählen (NEF) ]

Wählen Sie die erste Belichtung aus den NEF-(RAW-)Bildern auf der Speicherkarte.

Erstellen einer Mehrfachbelichtung

  1. Wählen Sie [ Mehrfachbelichtung ].

    Markieren Sie [ Mehrfachbelichtung ] im Fotoaufnahmemenü und drücken Sie 2 .

  2. Wählen Sie einen Modus aus.
    • Markieren Sie [ Mehrfachbelichtungsmodus ] und drücken Sie 2 , drücken Sie dann 1 oder 3 , um den gewünschten Modus J zur Auswahl.

    • Wenn [ Ein (Serie) ] oder [ Ein (Einzelbild) ] ausgewählt ist, wird ein n Symbol im Bedienfeld angezeigt.

  3. Wählen Sie die Anzahl der Aufnahmen.
    • Markieren Sie [ Anzahl Aufnahmen ] und drücken Sie 2 .

    • 1 oder 3 , um die Anzahl der Aufnahmen auszuwählen, die zu einem einzigen Foto kombiniert werden, und drücken Sie J .

  4. Wählen Sie den Überlagerungsmodus.

    Markieren Sie [ Überlagerungsmodus ] und drücken Sie 2 , drücken Sie dann 1 oder 3 , um den gewünschten Modus J zur Auswahl.

  5. Wählen Sie aus, ob einzelne Belichtungen beibehalten werden sollen.
    • Markieren Sie [ Einzelne Bilder speichern (NEF) ] und drücken Sie 2 .

    • Markieren Sie eine Option mit 1 oder 3 und drücken Sie J .

    • Um sowohl die Mehrfachbelichtung als auch die Aufnahmen, aus denen sie besteht, zu speichern, wählen Sie [ Ein ]; die einzelnen Aufnahmen werden im NEF (RAW)-Format gespeichert. Um nur die Mehrfachbelichtung zu speichern, wählen Sie [ Aus ].

  6. Wählen Sie aus, ob der Fortschritt in der Anzeige angezeigt werden soll.

    Um zu wählen, ob frühere Belichtungen während der Aufnahme in die Sicht durch das Objektiv eingeblendet werden sollen (nur Live-View), markieren Sie [ Overlay-Aufnahme ] und drücken Sie 2 , drücken Sie dann 1 oder 3 , um die gewünschte Option J , um sie auszuwählen.

  7. Wählen Sie die erste Belichtung.
    • Um die erste Belichtung aus vorhandenen NEF-(RAW-)Fotos auszuwählen, markieren Sie [ Erste Belichtung auswählen (NEF) ] und drücken Sie 2 .

    • Markieren Sie mit dem Multifunktionswähler das gewünschte Bild.

    • Um das markierte Bild im Vollbildmodus anzuzeigen, halten Sie die X ( T ) gedrückt.

    • Nachdem Sie das gewünschte Bild ausgewählt haben, drücken Sie J .

    • Wenn das für die erste Belichtung ausgewählte NEF-(RAW-)Bild mit einer ISO-Empfindlichkeit von Hi 0,3 bis Hi 2 aufgenommen wurde, wird der elektronische Verschluss mit vorderem Verschlussvorhang während der Mehrfachbelichtung nicht verwendet, selbst wenn [ Aktivieren ] für die Individualfunktion d5 ausgewählt ist [ Elektronischer vorderer Verschlussvorhang ].

  8. Rahmen Sie ein Foto ein, stellen Sie scharf und nehmen Sie es auf.
    • Das n beginnt zu blinken, wenn die erste Aufnahme gemacht wird.

    • Machen Sie die ausgewählte Anzahl von Aufnahmen. Wenn Sie in Schritt 7 mit [Erste Belichtung (NEF) wählen ] ein vorhandenes NEF-(RAW-)Bild als erste Belichtung ausgewählt haben, beginnt die Aufnahme mit der zweiten Belichtung.

    • Die Anzahl der verbleibenden Aufnahmen der aktuellen Mehrfachbelichtung kann angezeigt werden, indem Sie den Auslöser zwischen den Aufnahmen halb herunterdrücken.

    • Im Modus [ Ein (Einzelbild) ] verschwindet das n aus der Anzeige und die Mehrfachbelichtungsaufnahme wird automatisch beendet, wenn die Mehrfachbelichtung abgeschlossen ist.

    • Im Modus [ Ein (Serie) ] werden Mehrfachbelichtungsaufnahmen fortgesetzt, bis Sie [ Aus ] für [ Mehrfachbelichtungsmodus ] auswählen.

NEF (RAW)

Mehrfachbelichtungen, die mit einer für die Bildqualität ausgewählten Option NEF (RAW) oder NEF (RAW) + JPEG aufgenommen wurden, werden im JPEG-Format gespeichert.

Mehrfache Belichtung
  • Wenn sich der Monitor während der Wiedergabe oder Menübedienung ausschaltet und etwa 30 Sekunden lang keine Bedienung erfolgt, wird die Aufnahme beendet und eine Mehrfachbelichtung aus den bis zu diesem Zeitpunkt aufgezeichneten Belichtungen erstellt. Die für die Aufnahme der nächsten Aufnahme verfügbare Zeit kann verlängert werden, indem längere Zeiten für die Individualfunktion c2 [ Standby-Timer ] gewählt werden.

  • Mehrfachbelichtungen können durch Rauschen (zufällig angeordnete helle Pixel, Schleier oder Linien) beeinträchtigt werden.

  • In den Serienaufnahmemodi nimmt die Kamera alle Belichtungen in einem einzigen Burst auf. Wenn [ Ein (Einzelbild) ] ausgewählt ist, wird die Mehrfachbelichtungsaufnahme beendet, nachdem die erste Mehrfachbelichtung aufgezeichnet wurde. Wenn [ Ein (Serie) ] ausgewählt ist, wird bei jedem Drücken des Auslösers eine zusätzliche Mehrfachbelichtung aufgenommen.

  • Im Selbstauslösermodus ( Selbstauslösermodus ( E ) ), zeichnet die Kamera automatisch die in Schritt 3 ausgewählte Anzahl an Aufnahmen auf, unabhängig von der für die Individualfunktion c3 [ Selbstauslöser ] > [ Anzahl der Aufnahmen ] ausgewählten Option; das Intervall zwischen den Aufnahmen wird jedoch durch die Individualfunktion c3 [ Selbstauslöser ] > [ Intervall zwischen Aufnahmen ] gesteuert.

  • Die Aufnahmeeinstellungen und Bildinformationen für Fotos mit Mehrfachbelichtung sind die für die erste Belichtung.

  • Entfernen oder ersetzen Sie die Speicherkarte nicht, während Sie eine Mehrfachbelichtung aufnehmen.

  • Während eine Mehrfachbelichtung aufgenommen wird, können Speicherkarten nicht formatiert werden und einige Menüpunkte sind ausgegraut und können nicht geändert werden.

Die BKT-Taste

Wenn [ Mehrfachbelichtung ] für die Individualfunktion f3 [ Benutzerdefiniert ] > [ BKT-Taste ] ausgewählt ist, können Sie eine Option für [ Mehrfachbelichtungsmodus ] auswählen, indem Sie die BKT- Taste drücken und das hintere Einstellrad drehen, sowie einen Wert für [ Anzahl von Aufnahmen ], indem Sie die BKT- Taste drücken und das vordere Einstellrad drehen.

  • Drücken Sie die BKT- Taste und drehen Sie das hintere Einstellrad, um aus a ([ Aus ]), 1 ([ Ein (Einzelbild) ]) und b ([ Ein (Serie) ]) auszuwählen.

  • Drücken Sie die BKT- Taste und drehen Sie das vordere Einstellrad, um die Anzahl der Aufnahmen auszuwählen.

Mehrfachbelichtung: Einschränkungen

Mehrfachbelichtung kann nicht mit einigen Kamerafunktionen kombiniert werden, darunter:

  • Andere Modi als P , S , A und M

  • Filmaufnahme

  • Belichtungsreihe

  • HDR (High Dynamic Range)

  • Intervall-Timer-Fotografie

  • Filme im Zeitraffer

  • Fokusverschiebung

  • Der negative Digitalisierer

Mit der i Taste

Bilder können durch Drücken der K Taste angesehen werden, während eine Mehrfachbelichtung läuft. Die letzte Aufnahme in der aktuellen Mehrfachbelichtung wird durch ein o Symbol gekennzeichnet; Durch Drücken der i Taste, wenn dieses Symbol vorhanden ist, wird das Mehrfachbelichtungs- i Menü angezeigt.

  • Verwenden Sie den Touchscreen oder navigieren Sie mit dem Multifunktionswähler durch das Menü, drücken Sie 1 oder 3 , um Elemente zu markieren, und drücken Sie J , um sie auszuwählen.

Möglichkeit

Beschreibung

[ Fortschritt anzeigen ]

Zeigen Sie eine Vorschau an, die aus den bis zum aktuellen Punkt aufgezeichneten Aufnahmen erstellt wurde.

[ Letzte Aufnahme wiederholen ]

Wiederholen Sie die letzte Aufnahme.

[ Speichern und beenden ]

Erstellen Sie eine Mehrfachbelichtung aus den Aufnahmen, die bis zum aktuellen Punkt gemacht wurden.

[ Verwerfen und beenden ]

Verlassen, ohne eine Mehrfachbelichtung aufzunehmen. Wenn [ Ein ] für [ Einzelbilder speichern (NEF) ] ausgewählt ist, bleiben die Einzelbelichtungen erhalten.

Mehrfachbelichtungen beenden

Um eine Mehrfachbelichtung zu beenden, bevor die angegebene Anzahl von Aufnahmen gemacht wurde, wählen Sie [ Aus ] für den Mehrfachbelichtungsmodus oder drücken Sie die K Taste gefolgt von der i Taste und wählen Sie entweder [ Speichern und beenden ] oder [ Verwerfen und beenden ]. Wenn die Aufnahme endet oder Sie [ Speichern und beenden ] auswählen, bevor die angegebene Anzahl von Aufnahmen gemacht wurde, wird eine Mehrfachbelichtung aus den bis zu diesem Zeitpunkt aufgenommenen Aufnahmen erstellt. Wenn [ Durchschnitt ] für [ Überlagerungsmodus ] ausgewählt ist, wird die Verstärkung angepasst, um die Anzahl der tatsächlich aufgezeichneten Belichtungen widerzuspiegeln. Beachten Sie, dass die Aufnahme automatisch endet, wenn:

  • Es wird ein Zwei-Tasten-Reset durchgeführt

  • Die Kamera ist ausgeschaltet

  • Die Batterie ist erschöpft