Die Q / g ( U ) kann während der Aufnahme zum Anpassen des Weißabgleichs verwendet werden. Der Weißabgleich liefert natürliche Farben bei Lichtquellen mit unterschiedlichen Farbtönen.

Die Q / g ( U )-Taste

Die Q / g ( U ) kann in einigen Aufnahmemodi oder unter bestimmten Bedingungen deaktiviert sein.

Anpassen des Weißabgleichs

Halten Sie die Q / g ( U ) gedrückt und drehen Sie das hintere Einstellrad.

Optionen für die ausgewählte Einstellung, falls vorhanden, können ausgewählt werden, indem Sie die Q / g ( U ) gedrückt halten und das vordere Einstellrad drehen.

Wenn die Koordinaten wie abgebildet angezeigt werden, können Sie die Q / g ( U ) gedrückt halten und den Weißabgleich mit dem Multifunktionswähler feinabstimmen.

  • Drücken Sie 4 oder 2 , um den Weißabgleich auf der Bernstein-Blau-Achse 1 oder 3 , um den Weißabgleich auf der Grün-Magenta-Achse fein abzustimmen.

  • Wenn [ Farbtemperatur auswählen ] ausgewählt ist, können Sie 4 oder 2 drücken, um eine Ziffer hervorzuheben. Drücken Sie zum Ändern 1 oder 3

  • Lassen Sie die Q / g ( U ) los, um zum Aufnahmemodus zurückzukehren.

Möglichkeit

Beschreibung

4 [ Automatisch ]

Der Weißabgleich wird automatisch angepasst, um bei den meisten Lichtquellen optimale Ergebnisse zu erzielen.

i [ Weiß beibehalten (warme Farben reduzieren) ]

Beseitigen Sie den warmen Farbstich, der durch Glühlampen erzeugt wird.

j [ Gesamtatmosphäre bewahren ]

Bewahren Sie teilweise den warmen Farbstich, der durch Glühlampenlicht erzeugt wird.

k [ Warme Lichtfarben halten ]

Bewahren Sie den warmen Farbstich, der durch Glühlampenlicht erzeugt wird.

D [ Automatisches Tageslicht ]

Bei Verwendung unter natürlichem Licht anstelle von 4 ([ Auto ]) erzeugt diese Option Farben, die denen mit bloßem Auge ähnlicher sind.

H [ Direktes Sonnenlicht ]

Für Motive verwenden, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

G [ Bewölkt ]

Verwendung bei Tageslicht bei bedecktem Himmel.

M [ Schatten ]

Verwendung bei Tageslicht mit Motiven im Schatten.

J [ Glühlampe ]

Unter Glühlampenlicht verwenden.

I [ fluoreszierend ]

Verwendung unter Neonlicht; Wählen Sie den Lampentyp entsprechend der Lichtquelle.

[ Natriumdampflampen ]

[ Warmweiß fluoreszierend ]

[ Weiß fluoreszierend ]

[ Kaltweiß fluoreszierend ]

[ Tagweiß fluoreszierend ]

[ Tageslicht fluoreszierend ]

[ Hohe Temp. Quecksilberdampf ]

5 [ Blitz ]

Verwendung mit Studioblitzlicht und anderen großen Blitzgeräten.

K [ Farbtemperatur wählen ]

Wählen Sie die Farbtemperatur direkt aus.

L [ Preset manuell ]

Messen Sie den Weißabgleich für das Motiv oder die Lichtquelle oder kopieren Sie den Weißabgleich von einem vorhandenen Foto.

Bilder vor dem Löschen schützen

Während der Wiedergabe können Sie die Q / g ( U )-Taste verwenden, um Bilder zu schützen. Das Schützen von Bildern hilft, ein versehentliches Löschen zu verhindern.

Anzeigen der Hilfe

Sofern verfügbar, kann eine Beschreibung des aktuell ausgewählten Elements angezeigt werden, indem Sie die Q / g ( U ) drücken ( Das d (Hilfe) ).