Videos können mit den folgenden Optionen bearbeitet werden:

Möglichkeit

Beschreibung

9

[ Video zuschneiden ]

Trimmen Sie unerwünschtes Filmmaterial.

4

[ Aktuelles Bild speichern ]

Speichern Sie ein ausgewähltes Bild als JPEG-Standbild.

  • Diese Optionen sind nicht verfügbar , mit aufgezeichneten Videos mit [ProRes 422 HQ 10-bit (MOV)] oder [H.265 10-bit (MOV)] für [Video Dateityp] im Videoaufnahmemenü.

Trimmen von Videos

  1. Zeigen Sie ein Video als Vollbild an.

  2. Halten Sie das Video im neuen Eröffnungsbild an.
    • Drücken Sie J , um die Wiedergabe zu starten. Drücken Sie 3 zu pausieren.

    • Ihre ungefähre Position im Video können Sie dem Video-Fortschrittsbalken entnehmen.

    • Drücken Sie 4 oder 2 oder drehen Sie die Einstellräder, um das gewünschte Bild zu finden.

  3. Wählen Sie [ Video zuschneiden ].

    Drücken Sie die i Taste, markieren Sie [ Video zuschneiden ] und drücken Sie 2 .

  4. Wählen Sie den Startpunkt.

    Um eine Kopie zu erstellen, die ab dem aktuellen Bild beginnt, markieren Sie [ Startpunkt ] und drücken Sie J .

  5. Bestätigen Sie den neuen Startpunkt.
    • Wenn das gewünschte Bild derzeit nicht angezeigt wird, drücken Sie 4 oder 2 , um jeweils ein Bild vor- oder zurückzuspulen.

    • Drehen Sie das Haupt-Einstellrad um eine Station, um 10 Bilder vor- oder zurückzuspringen.

    • Drehen Sie das Nebensteuerrad um eine Station, um 10 s vor- oder zurückzuspringen.

  6. Wählen Sie den Endpunkt.

    Drücken Sie die Mitte des Sub-Selektors, um zum Endpunkt-Auswahlwerkzeug ( x ) zu wechseln, und wählen Sie dann den schließenden Rahmen ( x ) aus, wie in Schritt 5 beschrieben.

  7. Drücken Sie 1 , um die Kopie zu erstellen.

  8. Zeigen Sie eine Vorschau der Kopie an.
    • Um eine Vorschau der Kopie anzuzeigen, markieren Sie [ Vorschau ] und drücken Sie J (um die Vorschau zu unterbrechen und zum Menü mit den Speicheroptionen zurückzukehren, drücken Sie 1 ).

    • Um die aktuelle Kopie abzubrechen und zu Schritt 5 zurückzukehren, markieren Sie [ Abbrechen ] und drücken Sie J .

  9. Wählen Sie eine Speicheroption.

    Wählen Sie [ Als neue Datei speichern ], um die bearbeitete Kopie als neue Datei zu speichern. Um das Originalvideo durch die bearbeitete Kopie zu ersetzen, wählen Sie [ Vorhandene Datei überschreiben ].

  10. Speichern Sie die Kopie.

    Drücken Sie J , um die Kopie zu speichern.

Vorsichtsmaßnahmen: Videos trimmen
  • Die Kopie wird nicht gespeichert, wenn nicht genügend Speicherplatz auf der Speicherkarte vorhanden ist.

  • Videos mit einer Länge von weniger als zwei Sekunden können nicht mit [ Video trimmen ] bearbeitet werden.

  • Kopien haben dieselbe Erstellungszeit und dasselbe Erstellungsdatum wie das Original.

Entfernen von Eröffnungs- oder Schlussmaterial
  • Um nur das Schlussmaterial aus einem Video zu entfernen, markieren Sie [ Endpunkt ] und drücken Sie J in Schritt 4, wählen Sie das Schlussbild aus und fahren Sie mit Schritt 7 fort, ohne in Schritt 6 die Mitte der Unterauswahl zu drücken.

  • Um nur das Anfangsmaterial zu entfernen, fahren Sie mit Schritt 7 fort, ohne in Schritt 6 auf die Mitte des Sub-Selectors zu drücken.

Die i Menü [ Video trimmen ] Option

Videos können auch mit dem Menüpunkt [ Video trimmen ] im i

Ausgewählte Bilder als JPEG-Standbilder speichern

  1. Halten Sie das Video auf dem gewünschten Frame an.
    • Drücken Sie 3 um die Wiedergabe zu unterbrechen.

    • Ihre ungefähre Position im Video können Sie dem Video-Fortschrittsbalken entnehmen.

    • Drücken Sie 4 oder 2 oder drehen Sie die Einstellräder, um das gewünschte Bild zu finden.

  2. Wählen Sie [ Aktuelles Bild speichern ].

    Drücken Sie die i Taste und markieren Sie dann [ Aktuelles Bild speichern ] und drücken Sie J , um eine JPEG-Kopie des aktuellen Bildes zu erstellen.

[ Aktuelles Bild speichern ]
  • Standbilder werden mit den Abmessungen gespeichert, die für [ Bildgröße/Bildrate ] im Videoaufnahmemenü ausgewählt wurden, als das Video aufgenommen wurde.

  • Sie können nicht retuschiert werden.

  • Einige Kategorien von Fotoinformationen werden während der Wiedergabe nicht angezeigt.