Schließen Sie die Kamera mit dem mitgelieferten USB-Kabel an. Sie können dann die NX Studio-Software verwenden, um Bilder zum Anzeigen und Bearbeiten auf den Computer zu kopieren.

Installieren von NX Studio

Für die Installation von NX Studio benötigen Sie eine Internetverbindung. Besuchen Sie die Nikon-Website, um die neuesten Informationen, einschließlich der Systemanforderungen, zu erhalten.

  • Laden Sie das neueste NX Studio-Installationsprogramm von der folgenden Website herunter und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
    https://downloadcenter.nikonimglib.com/

  • Beachten Sie, dass Sie mit früheren Versionen von NX Studio möglicherweise keine Bilder von der Kamera herunterladen können.

Kopieren von Bildern auf einen Computer mit NX Studio

Detaillierte Anweisungen finden Sie in der Online-Hilfe.

  1. Verbinden Sie die Kamera mit dem Computer.

    Nachdem Sie die Kamera ausgeschaltet und sichergestellt haben, dass eine Speicherkarte eingesetzt ist, schließen Sie das mitgelieferte USB-Kabel wie abgebildet an.

    Verwenden eines Kartenlesegeräts

    Bilder können auch von einer Speicherkarte kopiert werden, die in einen Kartenleser eines Drittanbieters eingesetzt ist. Sie sollten jedoch überprüfen, ob die Karte mit dem Kartenleser kompatibel ist.

  2. Schalten Sie die Kamera ein.

    • Die Nikon Transfer 2-Komponente von NX Studio wird gestartet. Die Bildübertragungssoftware Nikon Transfer 2 wird als Teil von NX Studio installiert.

    • Wenn eine Meldung angezeigt wird, in der Sie aufgefordert werden, ein Programm auszuwählen, wählen Sie Nikon Transfer 2.

    • Wenn Nikon Transfer 2 nicht automatisch startet, starten Sie NX Studio und klicken Sie auf das Symbol „Importieren“.

  3. Klicken Sie auf [ Übertragung starten ].

    Bilder auf der Speicherkarte werden auf den Computer kopiert.

  4. Schalten Sie die Kamera aus.

    Trennen Sie das USB-Kabel, wenn die Übertragung abgeschlossen ist.

Windows 10 und Windows 8.1

Windows 10 und Windows 8.1 zeigen möglicherweise eine AutoPlay-Eingabeaufforderung an, wenn die Kamera angeschlossen ist.

Klicken Sie auf das Dialogfeld und dann auf [ Nikon Transfer 2 ], um Nikon Transfer 2 auszuwählen.

Mac OS

Wenn Nikon Transfer 2 nicht automatisch startet, vergewissern Sie sich, dass die Kamera angeschlossen ist, starten Sie dann Image Capture (eine Anwendung, die mit macOS geliefert wird) und wählen Sie Nikon Transfer 2 als die Anwendung, die geöffnet wird, wenn die Kamera erkannt wird.

Achtung: Übertragen von Videos

Versuchen Sie nicht, Videos von der Speicherkarte zu übertragen, während diese in eine Kamera eines anderen Herstellers oder Modells eingesetzt ist. Dies könnte dazu führen, dass die Videos ohne Übertragung gelöscht werden.

Vorsichtsmaßnahmen: Anschließen an Computer
  • Schalten Sie die Kamera während der Übertragung nicht aus und ziehen Sie das USB-Kabel nicht ab.

  • Wenden Sie keine Gewalt an und versuchen Sie nicht, die Stecker schräg einzustecken. Achten Sie auch beim Abziehen des Kabels darauf, die Stecker gerade zu halten.

  • Schalten Sie die Kamera immer aus, bevor Sie ein Kabel anschließen oder abziehen.

  • Stellen Sie sicher, dass der Akku der Kamera vollständig geladen ist, um sicherzustellen, dass die Datenübertragung nicht unterbrochen wird.

USB-Hubs

Schließen Sie die Kamera direkt an den Computer an; Schließen Sie das Kabel nicht über einen USB-Hub oder eine Tastatur an. Schließen Sie die Kamera an einen vorinstallierten USB-Port an.