Ergänzungen gibt es bei den Funktionen, die sich mittels Individualfunktion f2 [Ben.def. Bedienelemente (Aufn.)] (f2: Ben.def. Bedienelemente (Aufn.)) oder g2 [Benutzerdef. Bedienelemente] (g2: Benutzerdef. Bedienelemente) zuweisen lassen, und bei den Bedienelementen, die Zuweisungen erhalten können.

Neue benutzerdefinierbare Bedienelemente

Die Funktionsbelegung der folgenden Bedienelemente kann jetzt auch angepasst werden.

  • S [Taste für ISO-Empfindl. (vertikal)]

  • D [DISP-Taste]

  • z [Taste für Videoaufzeichnung]

  • Q [Belichtungskorrekturtaste]

  • R [Taste für ISO-Empfindlichkeit]

Neue bei Individualfunktion f2 »Ben.def. Bedienelemente (Aufn.)« zuweisbare Funktionsarten

Menüpunkt

Beschreibung

K

[Zwischen FX und DX umschalten]

Das Drücken des Bedienelements schaltet auf [DX (24×16)] um, wenn [FX (36×24)] als Bildfeld gewählt ist. Wenn ein anderes Bildfeld als [FX (36×24)] gewählt ist, stellt das Drücken des Bedienelements die Option [FX (36×24)] ein.

a

[Flimmerreduzierung (Foto)]

Das Drücken des Bedienelements ändert die für [Flimmerreduzierung (Foto)] im Fotoaufnahmemenü gewählte Einstellung von [ON] auf [OFF], oder umgekehrt.

L

[Andere Kameras überschreiben]

Das Drücken des Bedienelements macht die Kamera bei der synchronisierten Auslösung zur Master-Kamera.

  • Diese Option ist anwendbar, wenn mehrere Kameras mithilfe von [Mit anderen Kameras verbinden] im Netzwerkmenü zu Master-Kameras bestimmt wurden.

  • Mit einem Tastendruck können Sie die Rolle der Master-Kamera von einer anderen auf diese Kamera übertragen.

M

[Live-View-Infoanzeige wechseln]

Drücken Sie das Bedienelement, um zwischen verschiedenen Aufnahmeanzeigen zu wechseln. Die Art und der Inhalt der verfügbaren Anzeigen kann mit den Individualfunktionen d18 [Standard-Monit.darst. b. Aufnahme] und d19 [Indiv. Monitordarst. b. Aufnahme] bestimmt werden.

m

[Ansichtmodus (Foto Lv)]

Das Drücken des Bedienelements schaltet die für Individualfunktion d9 [Ansichtmodus (Foto Lv)] gewählte Option von [Auswirk. d. Einstellungen darstellen] auf [Darstellung für Betrachtung optim.] um, oder umgekehrt.

N

[Gefilterte Wiedergabe (Kriterien)]

Drücken Sie das Bedienelement, um zu [Kriterien für die gefilterte Wied.] im Wiedergabemenü zu springen.

Neue bei Individualfunktion g2 »Benutzerdef. Bedienelemente« zuweisbare Funktionsarten

Menüpunkt

Beschreibung

K

[Zwischen FX und DX umschalten]

Das Drücken des Bedienelements schaltet zwischen den Bildfeldern [FX] und [DX] um.

p

[Darstellungshilfe]

Das Drücken des Bedienelements ändert die für Individualfunktion g11 [Darstellungshilfe] gewählte Einstellung von [ON] auf [OFF], oder umgekehrt.

M

[Live-View-Infoanzeige wechseln]

Drücken Sie das Bedienelement, um zwischen verschiedenen Aufnahmeanzeigen zu wechseln. Die Art und der Inhalt der verfügbaren Anzeigen kann mit den Individualfunktionen g16 [Standard-Monit.darst. b. Aufnahme] und g17 [Indiv. Monitordarst. b. Aufnahme] bestimmt werden.

N

[Gefilterte Wiedergabe (Kriterien)]

Drücken Sie das Bedienelement, um zu [Kriterien für die gefilterte Wied.] im Wiedergabemenü zu springen.

I

[Hochauflösender Digitalzoom +]

  • Zoomen Sie mit dem hochauflösenden Digitalzoom in das Bild hinein (Neue Funktion für Videoaufnahmen: Hochauflösender Digitalzoom); das Gedrückthalten des Bedienelements erhöht den Zoomfaktor. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Hochauflösender Digitalzoom −] für [Fn2-Taste] gewählt ist.

  • Drehen Sie den Funktionsring des Objektivs im Uhrzeigersinn, um mit dem hochauflösenden Digitalzoom in das Bild hineinzuzoomen. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Hochauflösender Digitalzoom −] für [Fn-Ring d. Objektivs (gg. Uhrz.s.)] gewählt ist.

J

[Hochauflösender Digitalzoom –]

  • Zoomen Sie mit dem hochauflösenden Digitalzoom aus dem Bild heraus (Neue Funktion für Videoaufnahmen: Hochauflösender Digitalzoom); das Gedrückthalten des Bedienelements verringert den Zoomfaktor. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Hochauflösender Digitalzoom +] für [Fn1-Taste] gewählt ist.

  • Drehen Sie den Funktionsring des Objektivs entgegen dem Uhrzeigersinn, um mit dem hochauflösenden Digitalzoom aus dem Bild herauszuzoomen. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Hochauflösender Digitalzoom +] für [Fn-Ring des Objektivs (Uhrz.sinn)] gewählt ist.

H

[Hochauflösender Digitalzoom]

Drehen Sie den Einstellring des Objektivs, um mit dem hochauflösenden Digitalzoom in das Bild hineinzuzoomen oder aus dem Bild herauszuzoomen (Neue Funktion für Videoaufnahmen: Hochauflösender Digitalzoom).