Wählen Sie die Funktionen, die im Video-Modus beim Betätigen von Bedienelementen der Kamera oder des Objektivs ausgeführt werden; zu den Bedienelementen gehören die Kameratasten, der Sub-Wähler und der Einstellring des Objektivs.

  • Nachstehend sind die Bedienelemente aufgeführt, die sich mit Funktionen belegen lassen. Markieren Sie das gewünschte Bedienelement und drücken Sie J.

Option

w

[Fn1-Taste]

y

[Fn2-Taste]

1

[Fn3-Taste]

n

[Funktionstaste für Hochformat]

u

[Fokusmodustaste]

V

[AF-ON-Taste]

b

[Schützen/Fn4-Taste]

p

[OK-Taste]

8

[Mitteltaste des Sub-Wählers]

A

[QUAL-Taste]

X

[Audio-Taste]

j

[AF-ON-Taste für Hochformat]

F

[Mitte d. Multif.wählers b. Hochf.]

y

[Einstellräder]

G

[Auslöser]

3

[Funktionstaste (Fn2) des Objektivs]

S

[Funktionstaste (Fn) des Objektivs]

l

[Einstellring des Objektivs]

R

[Fn-Ring des Objektivs (Uhrz.sinn)]

S

[Fn-Ring d. Objektivs (gg. Uhrz.s.)]

T

[Speichertaste des Objektivs]

  • Die Bedienelemente lassen sich mit den nachstehend aufgeführten Funktionen belegen. Die verfügbaren Funktionen hängen vom jeweiligen Bedienelement ab.

Funktion

Beschreibung

L

[Lautlos-Modus]

Drücken Sie das Bedienelement, um den Lautlos-Modus einzuschalten. Erneutes Drücken schaltet den Modus aus.

b

[Live-View-Infoanzeige aus]

Das Drücken des Bedienelements blendet Symbole und andere Informationen in der Aufnahmeanzeige aus. Erneutes Drücken blendet die Anzeigen wieder ein.

b

[Gitterlinien]

Drücken Sie das Bedienelement, um die Hilfslinien einzublenden. Zum Ausblenden der Hilfslinien drücken Sie das Bedienelement erneut. Die Art der Hilfslinien kann mit Individualfunktion g13 [Gittertyp] gewählt werden.

A

[Autofokus aktivieren]

Das Drücken des Bedienelements aktiviert den Autofokus, so wie es die AF-ON-Taste tut.

  • Ist AF-C als Fokusmodus gewählt, fokussiert die Kamera mit der für Individualfunktion g6 [AF-Geschwindigkeit] gewählten Geschwindigkeit.

G

[Autofokus schnell aktivieren

Das Drücken des Bedienelements aktiviert den Autofokus, so wie es die AF-ON-Taste tut.

  • Ist AF-C als Fokusmodus gewählt, fokussiert die Kamera mit der maximalen Geschwindigkeit, ungeachtet der für Individualfunktion g6 [AF-Geschwindigkeit] gewählten Option.

F

[Fokus speichern]

Nur die Scharfeinstellung wird gespeichert, während das Bedienelement gedrückt wird.

E

[Belichtung speichern ein/aus]

Die Belichtung wird beim Drücken des Bedienelements gespeichert. Die Speicherung endet nicht, wenn die Aufnahme beginnt. Die Belichtung bleibt so lange gespeichert, bis das Bedienelement erneut gedrückt wird oder die Kamera in den Standby geht.

N

[AWB speichern (halten)]

Wenn [Automatisch] oder [Auto-Tageslicht] als Weißabgleich eingestellt ist, wird beim Drücken des Bedienelements der Weißabgleich gespeichert (Weißabgleichspeicherung). Die Weißabgleichspeicherung endet nicht, wenn die Aufnahme beginnt. Die Speicherung wird aber aufgehoben, wenn das Bedienelement erneut gedrückt wird oder die Kamera in den Standby geht.

O

[Belichtung/AWB speich. (halten)]

Die Belichtung wird beim Drücken des Bedienelements gespeichert. Der Weißabgleich wird ebenfalls gespeichert, sofern [Automatisch] oder [Auto-Tageslicht] als Weißabgleichfunktion gewählt ist. Belichtungs- und Weißabgleichspeicherung enden nicht, wenn die Aufnahme beginnt. Die Speicherung wird aber aufgehoben, wenn das Bedienelement erneut gedrückt wird oder die Kamera in den Standby geht.

C

[Belichtung speichern]

Nur die Belichtung wird gespeichert, während das Bedienelement gedrückt wird.

B

[Belichtung & Fokus speichern]

Scharfeinstellung und Belichtung werden gespeichert, während das Bedienelement gedrückt wird.

L

[Lautlos-Modus]

Drücken Sie das Bedienelement, um den Lautlos-Modus einzuschalten. Erneutes Drücken schaltet den Modus aus.

b

[Live-View-Infoanzeige aus]

Das Drücken des Bedienelements blendet Symbole und andere Informationen in der Aufnahmeanzeige aus. Erneutes Drücken blendet die Anzeigen wieder ein.

b

[Gitterlinien]

Drücken Sie das Bedienelement, um die Hilfslinien einzublenden. Zum Ausblenden der Hilfslinien drücken Sie das Bedienelement erneut. Die Art der Hilfslinien kann mit Individualfunktion g13 [Gittertyp] gewählt werden.

p

[Ausschnitt ein/aus]

Drücken Sie das Bedienelement, um den Bereich um das aktive Fokusmessfeld herum vergrößert anzuzeigen. Erneutes Drücken beendet die Zoom-Darstellung.

D

[Virtueller Horizont]

Drücken Sie das Bedienelement, um den virtuellen Horizont einzublenden. Durch erneutes Drücken verschwindet die Anzeige wieder. Die Art der Anzeige kann mit Individualfunktion d17 [Art des virtuellen Horizonts] gewählt werden.

W

[Focus-Peaking-Anzeige]

Drücken Sie das Bedienelement einmal, um im Fokusmodus MF das Fokus-Peaking (Konturfilter) einzuschalten. Erneutes Drücken beendet das Fokus-Peaking.

O

[MEIN MENÜ]

Drücken Sie das Bedienelement, um »MEIN MENÜ« anzuzeigen.

3

[Erster Punkt in MEIN MENÜ]

Durch Drücken des Bedienelements gelangen Sie zum ersten Punkt in »MEIN MENÜ«. Wählen Sie diese Option, um schnellen Zugriff auf einen häufig verwendeten Menüpunkt zu erhalten.

K

[Wiedergabe]

Das Drücken des Bedienelements startet die Wiedergabe.

l

[Gefilterte Wiedergabe]

Durch Drücken des Bedienelements werden nur Bilder wiedergegeben, welche die unter [Kriterien für die gefilterte Wied.] im Wiedergabemenü gewählten Kriterien erfüllen.

t

[Aufblenden]

  • Die Blende öffnet sich, während die Taste gedrückt wird. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Abblenden] für [Fn2-Taste] gewählt ist.

  • Drehen Sie den Funktionsring des Objektivs entgegen dem Uhrzeigersinn, um die Blende zu öffnen. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Abblenden] für [Fn-Ring des Objektivs (Uhrz.sinn)] gewählt ist.

q

[Abblenden]

  • Die Blende schließt sich, während die Taste gedrückt wird. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Aufblenden] für [Fn1-Taste] gewählt ist.

  • Drehen Sie den Funktionsring des Objektivs im Uhrzeigersinn, um die Blende zu schließen. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Aufblenden] für [Fn-Ring d. Objektivs (gg. Uhrz.s.)] gewählt ist.

i

[Belichtungskorrektur +]

  • Die Belichtungskorrektur wird in Richtung »heller« verändert, während die Taste gedrückt wird. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Belichtungskorrektur –] für [Fn2-Taste] gewählt ist.

  • Das Drehen des Funktionsrings des Objektivs im Uhrzeigersinn erhöht die Belichtungskorrektur. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Belichtungskorrektur –] für [Fn-Ring d. Objektivs (gg. Uhrz.s.)] gewählt ist.

h

[Belichtungskorrektur –]

  • Die Belichtungskorrektur wird in Richtung »dunkler« verändert, während die Taste gedrückt wird. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Belichtungskorrektur +] für [Fn1‑Taste] gewählt ist.

  • Das Drehen des Objektiv-Funktionsrings entgegen dem Uhrzeigersinn verringert die Belichtungskorrektur. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [Belichtungskorrektur +] für [Fn-Ring des Objektivs (Uhrz.sinn)] gewählt ist.

B

[ISO-Empfindlichkeit (erhöhen)]

Das Drehen des Objektiv-Funktionsrings im Uhrzeigersinn erhöht die ISO-Empfindlichkeit. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [ISO-Empfindlichkeit (verringern)] für [Fn-Ring d. Objektivs (gg. Uhrz.s.)] gewählt ist.

C

[ISO-Empfindlichkeit (verringern)]

Das Drehen des Objektiv-Funktionsrings entgegen dem Uhrzeigersinn verringert die ISO-Empfindlichkeit. Diese Option ist automatisch aktiv, wenn [ISO-Empfindlichkeit (erhöhen)] für [Fn-Ring des Objektivs (Uhrz.sinn)] gewählt ist.

9

[Tonwertbereich des Musters]

Drücken Sie das Bedienelement, um zwischen den Tonwertbereich-Optionen für das Zebramuster zu wechseln.

A

[AF-Messfeldspeicher]

Das Drücken des Bedienelements wählt ein voreingestelltes Fokusmessfeld aus.

  • Zum Auswählen des Fokusmessfelds müssen Sie es markieren, das Bedienelement gedrückt halten und die Fokusmodustaste drücken, bis das Messfeld blinkt.

  • Das Verhalten des gewählten Bedienelements lässt sich durch Drücken von 2 bestimmen, wenn [AF-Messfeldspeicher] markiert ist.

    • [Drücken, um d. Fokusm. abzur.]: Das Drücken des Bedienelements wählt das voreingestellte Fokusmessfeld aus.

    • [Halten, um d. Fokusm. abzurufen]: Das voreingestellte Fokusmessfeld ist ausgewählt, während das Bedienelement gedrückt wird. Das Loslassen des Bedienelements stellt das Fokusmessfeld wieder auf die Position vor dem Drücken des Bedienelements zurück.

K

[Mittleres Autofokusmessfeld]

Das Drücken des Bedienelements wählt das mittlere Fokusmessfeld aus.

F

[Fokusposition speichern]

Durch Gedrückthalten des Bedienelements wird die aktuelle Entfernungseinstellung gespeichert.

  • Zum Einstellen auf die gespeicherte Entfernung wird das Bedienelement benutzt, dem die Funktion [Fokusposition abrufen] zugewiesen wurde (»Speicher abrufen«).

  • Beim Speichern der Fokusposition können Sie entscheiden, ob das Abrufen mit allen Bedienelementen möglich sein soll, denen [Fokusposition abrufen] zugewiesen wird ([Auf allen speichern]), oder nur mit einem bestimmten Bedienelement ([Einzeln speichern]).

  • Weitere Informationen finden Sie unter »Speichern und Abrufen von Fokuspositionen« (Speichern und Abrufen von Fokuspositionen).

H

[Fokusposition abrufen]

Das Drücken des Bedienelements ruft die Entfernungseinstellung auf, die mittels eines Bedienelements mit der Zuweisung [Fokusposition speichern] gespeichert wurde.

e

[Wie AF-ON-Taste]

Das Bedienelement führt die Funktion aus, die gegenwärtig für die AF-ON-Taste gewählt ist.

1

[Aufnahme von Videos]

Das Drücken des Bedienelements startet die Aufnahme. Erneutes Betätigen beendet die Aufnahme.

v

[Bei Aufnahme]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie das hintere Einstellrad, um einen Aufnahmemodus zu wählen.

n

[Aufnahmekonfiguration]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie ein Einstellrad, um eine Aufnahmekonfiguration zu wählen.

J

[Auswahl des Bildfeldes]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie ein Einstellrad, um das Bildfeld für Videofilme einzustellen. Beachten Sie, dass das Bildfeld während der laufenden Aufnahme nicht geändert werden kann.

h

[Picture Control konfigur.]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie ein Einstellrad, um eine Picture-Control-Konfiguration zu wählen.

y

[Active D‑Lighting]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie ein Einstellrad, um Active D-Lighting für Videofilme einzustellen.

w

[Belichtungsmessung]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie ein Einstellrad, um eine Belichtungsmessmethode für die Videoaufnahme zu wählen.

z

[Fokusmodus/AF-Messfeldsteuerung]

Halten Sie das Bedienelement gedrückt und drehen Sie das hintere Einstellrad, um den Fokusmodus einzustellen, und das vordere Einstellrad, um die AF-Messfeldsteuerung zu wählen.

a

[Fixierung der Bedienelemente]

  • Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie das hintere Einstellrad, um die Belichtungszeit zu fixieren (Modus M). Um die Blende zu fixieren (Modi A und M), drücken Sie das Bedienelement und drehen das vordere Einstellrad.

  • Um die Wahl des Fokusmessfelds zu fixieren, halten Sie das Bedienelement gedrückt und drücken 1, 3, 4 oder 2.

H

[Mikrofonempfindlichkeit]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie ein Einstellrad, um die Mikrofonempfindlichkeit einzustellen.

X

[Fokus (M/A)]

Der Objektiv-Einstellring erlaubt das manuelle Fokussieren, unabhängig von der für den Fokusmodus gewählten Option. Um wieder mit dem Autofokus scharfzustellen, drücken Sie den Auslöser bis zum ersten Druckpunkt oder ein Bedienelement, dem »AF-ON« zugewiesen wurde.

q

[Motorische Blendensteuerung]

Drehen Sie den Objektiv-Einstellring, um die Blende einzustellen.

E

[Belichtungskorrektur]

Stellen Sie die Belichtungskorrektur entweder durch Gedrückthalten des Bedienelements und Drehen eines Einstellrads oder durch Drehen des Objektiv-Einstellrings ein.

9

[ISO-Empfindlichkeit]

Stellen Sie die ISO-Empfindlichkeit entweder durch Gedrückthalten des Bedienelements und Drehen eines Einstellrads oder durch Drehen des Objektiv-Einstellrings ein.

[Keine Belegung]

Das Drücken des Bedienelements hat keine Wirkung.

Motorische Blendensteuerung
  • Die motorische Blendensteuerung ist nur in den Modi A und M verfügbar.

  • Die Bilddarstellung im Monitor/Sucher kann flackern, während die Blende verstellt wird.

Einstellräder

Die folgenden Funktionen lassen sich den Einstellrädern zuweisen. Zum Anzeigen von Optionen markieren Sie Menüpunkte und drücken 2.

Funktion

Beschreibung

[Belichtungseinstellung]

Vertauschen Sie die Rollen des hinteren und vorderen Einstellrads in den gewählten Modi. Drücken Sie 4 oder 2 zum Markieren eines Modus und 1 oder 3 zum Tauschen der Rollen.

[Auswahl Fokus/AF‑Messfeldst.]

Vertauschen Sie die Rollen für das Drehen des hinteren und vorderen Einstellrads bei gedrückt gehaltener Fokusmodustaste.

[Zoom-Funktion für vord. Einstellrad]

Wählen Sie die Funktionsweise des vorderen Einstellrads bei Zoom-Anzeige.

  • Wählen Sie [Belichtungseinstellung], um die Funktionsweise des vorderen Einstellrads im jeweiligen Modus zu ändern.

  • Wählen Sie [Zoom], um mit dem vorderen Einstellrad ein- oder auszuzoomen.

A Individualfunktionen: Feinanpassung der Kameraeinstellungen

a: Schärfe

b: Belichtung

c: Timer/Belichtungsspeicher

d: Aufnahme & Anzeigen

e: Belichtungsreihen & Blitz

f: Bedienelemente

g: Video