Wählen Sie die im Fotomodus ausgeführten Vorgänge mithilfe der Kamera- oder Objektivsteuerung aus, einschließlich der Kameratasten und des Nebenwählers und des Objektivsteuerungsrings.

  • Wählen Sie die Rollen aus, die von den Steuerelementen unten gespielt werden. Markieren Sie das gewünschte Bedienelement und drücken Sie J .

Möglichkeit

w

[ Fn1-Taste ]

y

[ Fn2-Taste ]

1

[ Fn3-Taste ]

n

[ Fn-Taste für vertikale Aufnahmen ]

b

[ Schützen/Fn4-Taste ]

V

[ AF-ON-Taste ]

8

[ Unterauswahl Mitte ]

p

[ OK-Taste ]

W

[ Audio-Taste ]

B

[ QUAL-Taste ]

F

[ Vertikale Multifunktionswähler-Mitte ]

j

[ AF-ON-Taste für vertikale Aufnahmen ]

z

[ Videoaufnahmetaste ]

y

[ Einstellräder ]

S

[ Objektiv Fn-Taste ]

3

[ Objektiv Fn2-Taste ]

l

[ Objektivkontrollring ]

  • Die Rollen, die zugewiesen werden können, sind unten aufgeführt. Die verfügbaren Rollen variieren je nach Steuerung.

Rolle

Beschreibung

A

[ Voreingestellter Fokuspunkt ]

Durch Drücken des Reglers wird ein voreingestellter Fokuspunkt ausgewählt.

  • Um den Punkt auszuwählen, markieren Sie ihn, halten Sie die Steuerung gedrückt und drücken Sie die Fokusmodustaste, bis der Fokuspunkt blinkt.

  • Separate Fokusmessfelder können für die Ausrichtung „breit“ (Querformat) und für jede der beiden Ausrichtungen „hoch“ (Hochformat) ausgewählt werden, wenn eine andere Option als [ Aus ] für die Individualfunktion a5 [ Punkte nach Ausrichtung speichern ] ausgewählt ist.

  • Das Verhalten des ausgewählten Steuerelements kann durch Drücken von 2 ausgewählt werden, wenn [ Voreingestellter Fokuspunkt ] hervorgehoben ist.

    • [ Zum Abrufen des Fokuspunkts drücken ]: Durch Drücken des Bedienelements wird der voreingestellte Fokuspunkt abgerufen.

    • [ Halten, um Fokuspunkt abzurufen ]: Der voreingestellte Fokuspunkt wird ausgewählt, während die Steuerung gedrückt wird. Durch Loslassen des Bedienelements wird der vor dem Drücken des Bedienelements ausgewählte Fokuspunkt wiederhergestellt.

K

[ Mittleren Fokuspunkt auswählen ]

Durch Drücken des Reglers wird der mittlere Fokuspunkt ausgewählt.

d

[ AF-Messfeldsteuerung ]

Durch Gedrückthalten des Reglers wird ein voreingestellter AF-Messfeldmodus ausgewählt. Der zuvor aktive AF-Messfeldmodus wird wiederhergestellt, wenn die Steuerung losgelassen wird.

  • Um den AF-Messfeldmodus auszuwählen, drücken Sie 2 , wenn [ AF-Messfeldsteuerung ] markiert ist.

5

[ AF-Messfeldsteuerung + AF-ON ]

Durch Halten des Reglers wird ein voreingestellter AF-Messfeldmodus ausgewählt und der Autofokus gestartet. Der zuvor aktive AF-Messfeldmodus wird wiederhergestellt, wenn die Steuerung losgelassen wird.

  • Um den AF-Messfeldmodus auszuwählen, drücken Sie 2 , wenn [ AF-Messfeldsteuerung + AF-ON ] markiert ist.

A

[ AF-EIN ]

Durch Drücken des Reglers wird der Autofokus initiiert, wodurch die Funktion der AF-ON- Taste dupliziert wird.

F

[ Nur AF-Sperre ]

Der Fokus wird gesperrt, während die Steuerung gedrückt wird.

E

[ AE-Sperre (Halten) ]

Die Belichtung wird gespeichert, wenn die Steuerung gedrückt wird. Die Belichtungssperre endet nicht, wenn der Verschluss ausgelöst wird. Die Belichtung bleibt gespeichert, bis die Steuerung ein zweites Mal gedrückt wird oder der Standby-Timer abläuft.

N

[ AWB-Sperre (halten) ]

Wenn [ Auto ] oder [ Natural light auto ] für den Weißabgleich ausgewählt ist, wird der Weißabgleich gesperrt, wenn der Regler gedrückt wird (Weißabgleichsperre). Die Weißabgleichsperre endet nicht, wenn der Verschluss ausgelöst wird. Die Sperre wird jedoch aufgehoben, wenn der Regler ein zweites Mal gedrückt wird oder der Standby-Timer abläuft.

O

[ AE/AWB-Sperre (halten) ]

Die Belichtung wird gespeichert, wenn die Steuerung gedrückt wird. Der Weißabgleich wird ebenfalls gesperrt, sofern [ Auto ] oder [ Natural light auto ] für den Weißabgleich ausgewählt ist. Belichtung und Weißabgleichsperre enden nicht, wenn der Verschluss ausgelöst wird. Die Sperre wird jedoch aufgehoben, wenn der Regler ein zweites Mal gedrückt wird oder der Standby-Timer abläuft.

D

[ AE-Sperre (Zurücksetzen beim Loslassen) ]

Die Belichtung wird gespeichert, wenn die Steuerung gedrückt wird. Die Belichtung bleibt gespeichert, bis die Steuerung ein zweites Mal gedrückt wird, der Verschluss ausgelöst wird oder der Standby-Timer abläuft.

C

[ Nur AE-Sperre ]

Die Belichtung wird gespeichert, während die Steuerung gedrückt wird.

B

[ AE/AF-Sperre ]

Fokus- und Belichtungssperre, während die Steuerung gedrückt wird.

r

[ FV-Sperre ]

Drücken Sie die Steuerung, um den Blitzwert für optionale Blitzgeräte zu sperren; erneut drücken, um die FV-Sperre aufzuheben.

h

[ c Deaktivieren/Aktivieren ]

Wenn der Blitz derzeit aktiviert ist, wird er deaktiviert, während die Steuerung gedrückt wird. Wenn der Blitz derzeit ausgeschaltet ist, wird die Synchronisation auf den ersten Verschlussvorhang ausgewählt, während die Steuerung gedrückt wird.

q

[ Vorschau ]

Während das Bedienelement gedrückt wird, zeigt die Aufnahmeanzeige, wie Farbe, Belichtung und Schärfentiefe von den aktuellen Fotoeinstellungen beeinflusst werden.

o

[ Aufnahmefunktionen abrufen ]

Halten Sie den Regler gedrückt, um zuvor ausgewählte Einstellungen abzurufen.

  • Um die abgerufenen Einstellungen auszuwählen, drücken Sie 2 , wenn [ Aufnahmefunktionen abrufen ] markiert ist.

    • Markieren Sie Elemente mit 1 oder 3 und drücken Sie J , um auszuwählen ( M ) oder abzuwählen ( U ). Nur Elemente, die mit einem Häkchen ( M ) markiert sind, werden aufgerufen, während die Taste gedrückt wird.

    • Markieren Sie Elemente mit 1 oder 3 und drücken Sie 2 , um die Optionen anzuzeigen. Drücken J , um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

    • Um die aktuellen Kameraeinstellungen für einen späteren Abruf mit dieser Option zu speichern, wählen Sie [ Aktuelle Einstellungen speichern ].

  • Einstellungen wie Verschlusszeit und Blende können geändert werden, indem Sie die Steuerung gedrückt halten und ein Einstellrad drehen.

    • Im Modus P können Sie flexible Programmeinstellungen vornehmen.

    • Wenn eine andere Option als [ Aus ] für die Individualfunktion b3 [ Einfache Belichtungskorrektur ] ausgewählt ist, kann die Belichtungskorrektur durch Drehen eines Einstellrads angepasst werden.

1

[ Belichtungsreihe ]

  • Wenn das Bedienelement gedrückt wird, während eine andere Option als [ WB-Belichtungsreihe ] für [ Auto-Belichtungsreihe ] > [ Auto-Belichtungsreihe einst .] im Fotoaufnahmemenü im Serienaufnahmemodus ausgewählt ist, nimmt die Kamera alle Aufnahmen im aktuellen Belichtungsreihe-Programm auf und Wiederholen Sie die Belichtungsreihe, während der Auslöser gedrückt wird. Im Einzelbildauslösungsmodus endet die Aufnahme nach der ersten Belichtungsreihe.

  • Wenn [ WB-Belichtungsreihe ] für [ Automatische Belichtungsreiheneinstellung ] ausgewählt ist, nimmt die Kamera Bilder auf, während der Auslöser gedrückt wird, und wendet auf jede Aufnahme eine Weißabgleichsreihe an.

c

[ Sync. Auswahl freigeben ]

Wenn [ Synchronisierte Auslösung ] für [ Mit anderen Kameras verbinden ] im Netzwerkmenü ausgewählt ist oder wenn eine drahtlose Fernbedienung für die synchronisierte Auslösung verwendet wird, kann die gewählte Steuerung verwendet werden, um zwischen Fernauslösung und Master- oder synchronisierter Auslösung umzuschalten. Die verfügbaren Optionen hängen von der für die Individualfunktion d4 [ Sync. Freigabemodus-Optionen ].

  • Die folgenden Optionen sind verfügbar, wenn [ Sync ] für [ Sync. Freigabemodus-Optionen ]:

    • [ Nur Master-Auslöser ] ( c ): Halten Sie das Bedienelement gedrückt, um Bilder nur mit der Master-Kamera aufzunehmen.

    • [ Nur Fernauslöser ] ( d ): Halten Sie die Steuerung gedrückt, um Bilder nur mit den ferngesteuerten Kameras aufzunehmen.

  • Die folgenden Optionen sind verfügbar, wenn [ No sync ] für [ Sync. Freigabemodus-Optionen ]:

    • [ Synchronisierte Auslösung ] ( 6 ): Halten Sie die Steuerung gedrückt, um die Auslösung auf der Master- und der Remote-Kamera zu synchronisieren.

    • [ Nur Fernauslöser ] ( d ): Halten Sie die Steuerung gedrückt, um Bilder nur mit den ferngesteuerten Kameras aufzunehmen.

4

[ + RAW ]

  • Wenn derzeit eine JPEG-Option für die Bildqualität ausgewählt ist, erscheint „RAW“ in der Aufnahmeanzeige und eine NEF (RAW)-Kopie wird mit dem nächsten aufgenommenen Bild aufgezeichnet, nachdem die Steuerung gedrückt wurde. Die ursprüngliche Bildqualitätseinstellung wird wiederhergestellt, wenn Sie Ihren Finger vom Auslöser nehmen oder das Bedienelement erneut drücken und [ + RAW ] abbrechen.

  • NEF-(RAW-)Kopien werden mit den Einstellungen aufgezeichnet, die aktuell für [ RAW-Aufnahme ] im Fotoaufnahmemenü ausgewählt sind.

L

[ Ruhemodus ]

Drücken Sie den Regler, um den Ruhemodus zu aktivieren. Zum Deaktivieren erneut drücken.

b

[ Live-View-Infoanzeige aus ]

Drücken Sie die Steuerung, um Symbole und andere Informationen in der Aufnahmeanzeige auszublenden. Zum Anzeigen erneut drücken.

b

[ Rahmenraster ]

Drücken Sie die Steuerung, um ein Rahmenraster anzuzeigen. Um das Raster auszublenden, drücken Sie den Regler erneut. Der Anzeigetyp kann mit der Individualfunktion d15 [ Gittertyp ] ausgewählt werden.

p

[ Zoom ein/aus ]

Drücken Sie den Regler, um die Anzeige auf den Bereich um den aktuellen Fokuspunkt herum zu vergrößern. Drücken Sie erneut, um den Zoom abzubrechen.

D

[ Virtueller Horizont ]

Drücken Sie den Regler, um die Anzeige des virtuellen Horizonts zu aktivieren. Drücken Sie erneut, um die Anzeige auszublenden. Der Anzeigetyp kann mit der Individualfunktion d16 [ Virtueller Horizonttyp ] ausgewählt werden.

k

[ Sternenlichtansicht (Foto Lv) ]

Drücken Sie den Regler, um die Sternenlichtansicht einzuschalten. Drücken Sie erneut, um die Sternenlichtansicht zu beenden.

W

[ Fokus-Peaking-Anzeige ]

Drücken Sie den Regler einmal, um Fokus-Peaking zu aktivieren, wenn MF als Fokusmodus ausgewählt ist. Drücken Sie erneut, um das Fokus-Peaking zu beenden.

O

[ MEIN MENÜ ]

Drücken Sie den Regler, um „MEIN MENÜ“ anzuzeigen.

3

[ Greifen Sie auf das oberste Element in MEIN MENÜ zu ]

Drücken Sie den Regler, um zum obersten Element in „MEIN MENÜ“ zu springen. Wählen Sie diese Option für den schnellen Zugriff auf ein häufig verwendetes Menüelement.

K

[ Wiedergabe ]

Drücken Sie den Regler, um die Wiedergabe zu starten.

l

[ Gefilterte Wiedergabe ]

Drücken Sie den Regler, um nur Bilder anzuzeigen, die die im Wiedergabemenü unter [ Gefilterte Wiedergabekriterien ] ausgewählten Kriterien erfüllen.

e

[ Gleich wie AF-ON-Taste ]

Die Steuerung führt die aktuell für die AF-ON- Taste ausgewählte Rolle aus.

n

[ Aufnahmemenübank ]

Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie ein Einstellrad, um eine Aufnahmemenübank auszuwählen.

v

[ Aufnahmemodus ]

Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie das hintere Einstellrad, um einen Aufnahmemodus auszuwählen.

J

[ Bildbereich auswählen ]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie ein Einstellrad, um den Bildbereich auszuwählen.

8

[ Bildqualität/Größe ]

Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie das hintere Einstellrad, um eine Bildqualitätsoption auszuwählen, und das vordere Einstellrad, um die Bildgröße auszuwählen.

h

[ Picture-Control-Konfiguration einstellen ]

Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie ein Einstellrad, um eine Picture-Control-Konfiguration auszuwählen.

y

[ Aktives D-Lighting ]

Drücken Sie den Regler und drehen Sie ein Einstellrad, um Active D-Lighting anzupassen.

w

[ Messung ]

Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie ein Einstellrad, um eine Messoption auszuwählen.

z

[ Fokusmodus/AF-Messfeldmodus ]

Halten Sie die Steuerung gedrückt und drehen Sie das Hauptsteuerrad, um den Fokusmodus auszuwählen, und das Nebensteuerrad, um den AF-Messfeldmodus auszuwählen.

t

[ Automatische Belichtungsreihe ]

Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie das hintere Einstellrad, um die Anzahl der Aufnahmen auszuwählen, und das vordere Einstellrad, um die Schrittweite für Belichtungsreihen oder die Stärke von Active D-Lighting auszuwählen.

$

[ Mehrfachbelichtung ]

Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie das hintere Einstellrad, um den Modus auszuwählen, und das vordere Einstellrad, um die Anzahl der Aufnahmen auszuwählen.

2

[ HDR-Überlagerung ]

Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie das Hauptsteuerrad, um den Modus auszuwählen, und das Nebensteuerrad, um die HDR-Stärke anzupassen.

a

[ Kontrollsperre ]

  • Drücken Sie die Steuerung und drehen Sie das hintere Einstellrad, um die Verschlusszeit zu sperren (Modi S und M ). Um die Blende zu sperren (Modus A und M ), drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie das vordere Einstellrad.

  • Um die Auswahl des Fokuspunkts zu sperren, halten Sie die Steuerung gedrückt und drücken Sie 1 , 3 , 4 oder 2 .

v

[ 1 Schritt Geschwindigkeit/Blende ]

Nehmen Sie Anpassungen an Verschlusszeit und Blende in Schritten von 1 EV vor, unabhängig von der Option, die für die Individualfunktion b2 [ EV-Schritte für Belichtungssteuerung ] ausgewählt wurde.

  • In den Modi S und M kann die Verschlusszeit in Schritten von 1 EV angepasst werden, indem Sie die Steuerung gedrückt halten und das hintere Einstellrad drehen.

  • In den Modi A und M kann die Blende in Schritten von 1 EV angepasst werden, indem Sie die Steuerung gedrückt halten und das vordere Einstellrad drehen.

w

[ Wählen Sie die Objektivnummer ohne CPU ]

Drücken Sie das Bedienelement und drehen Sie ein Einstellrad, um eine Objektivnummer auszuwählen, die mit der Option [ Nicht-CPU-Objektivdaten ] im Setup-Menü gespeichert wurde.

X

[ Fokus (M/A) ]

Der Autofokus kann durch Drehen des Objektivsteuerrings außer Kraft gesetzt werden (Autofokus mit manueller Übersteuerung). Der Steuerring kann zum manuellen Fokussieren verwendet werden, während der Auslöser bis zum ersten Druckpunkt gedrückt wird. Um mit Autofokus neu zu fokussieren, nehmen Sie den Finger vom Auslöser und drücken Sie ihn dann erneut halb herunter.

q

[ Blende ]

Drehen Sie den Objektivsteuerring, um die Blende einzustellen.

E

[ Belichtungskorrektur ]

  • Wenn Sie diese Funktion der Fn- Taste für vertikale Aufnahmen zuweisen, kann die Belichtungskorrektur angepasst werden, indem Sie die Taste gedrückt halten und ein Einstellrad drehen.

  • Wenn Sie diese Funktion dem Objektivsteuerring zuweisen, kann die Belichtungskorrektur durch Drehen des Rings angepasst werden.

9

[ ISO-Empfindlichkeit ]

Drehen Sie den Objektivsteuerring, um die ISO-Empfindlichkeit einzustellen.

[ Keine ]

Die Steuerung hat keine Wirkung.

Einstellräder

Den Einstellrädern können die folgenden Rollen zugewiesen werden. Um Optionen anzuzeigen, markieren Sie Elemente und drücken Sie 2 .

Rolle

Beschreibung

[ Belichtungseinstellung ]

Vertauschen Sie die Rollen der Haupt- und Nebenbefehle in ausgewählten Modi. Drücken Sie 4 oder 2 , um einen Modus zu markieren, und 1 oder 3 , um die Rollen zu wechseln.

[ Fokus-/AF-Messfeld-Modusauswahl ]

Wechseln Sie die Rollen, indem Sie das Haupt- und Nebensteuerrad drehen, während die Fokusmodustaste gedrückt wird.

[ Zoom-Rolle für das Nebensteuerrad ]

Wählen Sie die Rolle, die das Nebensteuerrad in der Zoomanzeige spielt.

  • Wählen Sie [ Belichtungseinstellung ], um die Rolle des Nebensteuerrads in jedem Modus zu ändern.

  • Wählen Sie [ Zoom ], um das Nebensteuerrad zum Vergrößern oder Verkleinern zu verwenden.

A Benutzerdefinierte Einstellungen: Feinabstimmung der Kameraeinstellungen

ein Fokus

b: Messung/Belichtung

c: Timer/AE-Sperre

d: Aufnahme/Anzeige

e: Belichtungsreihe/Blitz

f: Bedienelemente

g: Video