Die Auswahl von [ ON ] reduziert die Auswirkungen von Flimmern von Lichtquellen wie Leuchtstoff- oder Quecksilberdampflampen.

  • Flimmern kann zu einer ungleichmäßigen Belichtung oder (bei Fotos, die im Serienbildmodus aufgenommen wurden) zu einer ungleichmäßigen Belichtung oder Farbgebung führen.

  • Wenn die Flimmerreduzierung nicht die gewünschten Ergebnisse liefert, schalten Sie die Kamera aus und richten Sie sie auf das Motiv oder die Lichtquelle, bevor Sie sie wieder einschalten.

  • Wenn [ EIN ] ausgewählt ist und Flimmern beim Auslösen des Verschlusses erkannt wird, erscheint I neben dem FLICKER- Symbol in der Aufnahmeanzeige.

  • Wenn [ EIN ] ausgewählt ist, wird die Aufnahmeanzeige kurz dunkel, wenn der Verschluss ausgelöst wird. In den Modi „Kontinuierlich mit hoher Geschwindigkeit“ und „Kontinuierlich mit niedriger Geschwindigkeit“ verhält sich die Kamera wie unten beschrieben.

    • Kontinuierliche Hochgeschwindigkeit : Der Bildrate wird Priorität eingeräumt. Das Display wird bei der ersten Aufnahme jeder Serie kurz dunkel, jedoch nicht bei den folgenden Aufnahmen.

    • Kontinuierlich bei niedriger Geschwindigkeit : Der Flimmerreduzierung wird Priorität eingeräumt. Das Display wird bei jedem Auslösen des Verschlusses kurz dunkel und die Bildrate kann abfallen oder unregelmäßig werden.

„[ Reduzierung des Fotoflimmerns ]“
  • Die Flimmerreduzierung kann die Verschlussreaktion leicht verzögern.

  • Die Flimmerreduzierung kann Flimmern bei 100 und 120 Hz erkennen (jeweils in Verbindung mit Wechselstromversorgungen von 50 und 60 Hz). Die gewünschten Ergebnisse werden möglicherweise nicht erzielt, wenn sich die Frequenz der Stromversorgung während der Serienbildfotografie ändert.

  • Je nach Lichtquelle und Aufnahmebedingungen, z. B. bei hell beleuchteten oder dunklen Hintergründen, wird möglicherweise kein Flimmern erkannt oder die gewünschten Ergebnisse werden nicht erzielt.

  • Die gewünschten Ergebnisse können auch mit dekorativen Beleuchtungsdisplays und anderen nicht standardmäßigen Beleuchtungen nicht erreicht werden.

  • Die tatsächlichen Auswirkungen der Reduzierung des Fotoflimmerns können von den im Display sichtbaren abweichen.

Kontinuierliche Hochgeschwindigkeit
  • Wenn [ Fokus ] für die benutzerdefinierte Einstellung a1 [ AF-C-Prioritätsauswahl ] gewählt wird, verhält sich die Flimmerreduzierung für den Serienbild-Aufnahmemodus genauso wie für die Serienaufnahme mit niedriger Aufnahmegeschwindigkeit.

  • Die Flimmerreduzierung führt bei Serienaufnahmen möglicherweise nicht zu den gewünschten Ergebnissen, wenn:

    • die Verschlusszeit ändert sich (Modus A oder P ),

    • die Bildvorschubgeschwindigkeit verlangsamt sich, oder

    • die stöße sind lang.

[ Reduzierung des Fotoflimmerns ]: Einschränkungen

[ Reduzierung des Fotoflimmerns ] wird unter bestimmten Bedingungen nicht wirksam, einschließlich während:

  • HDR-Overlay und

  • Hochgeschwindigkeits-Frame-Capture.