Wählen Sie die Monitoranzeigen aus, die durch Drücken der DISP- Taste während der Aufnahme zugänglich sind.

  • Markieren Sie Elemente ([ Display 2 ] bis [ Display 5 ]) und drücken Sie J , um auszuwählen ( M ) oder abzuwählen ( U ). Nur Anzeigen, die mit einem Häkchen ( M ) gekennzeichnet sind, können durch Drücken der DISP- Taste während der Aufnahme aufgerufen werden. [ Anzeige 1 ] kann nicht abgewählt werden.

  • Um Indikatoren auszuwählen, die in den Displays [ Display 1 ] bis [ Display 4 ] erscheinen, markieren Sie die entsprechende Option und drücken Sie 2 . Sie können dann Elemente markieren und J drücken, um sie auszuwählen ( M ) oder abzuwählen ( U ).

    Möglichkeit

    Beschreibung

    A

    [ Grundlegende Aufnahmeinformationen ]

    Zeigen Sie den Aufnahmemodus, die Verschlusszeit, die Blende und andere grundlegende Aufnahmeinformationen an.

    B

    [ Detaillierte Aufnahmeinformationen ]

    Zeigen Sie den Fokusmodus, den AF-Messfeldmodus, den Weißabgleich und andere detaillierte Aufnahmeinformationen an.

    C

    [ Touch-Steuerung ]

    Zeige Optionen an, auf die über Touch-Bedienelemente zugegriffen werden kann, einschließlich Touch AF und das i -Menü.

    D

    [ Virtueller Horizont ]

    Aktivieren Sie den virtuellen Horizont. Der Anzeigetyp kann mit der Individualfunktion d17 [ Virtueller Horizonttyp ] ausgewählt werden.

    E

    [ Histogramm ]

    Aktivieren Sie das RGB-Histogramm.

    b

    [ Rahmenraster ]

    Aktivieren Sie das Rahmenraster. Der Anzeigetyp kann mit der Individualfunktion d16 [ Gittertyp ] ausgewählt werden.

    F

    [ Mittelanzeige ]

    Zeigen Sie das Fadenkreuz in der Mitte des Rahmens an.

  • [ Anzeige 5 ] besteht ausschließlich aus der Informationsanzeige und kann nicht angepasst werden.

  • Um den Vorgang abzuschließen, drücken G .

A Benutzerdefinierte Einstellungen: Feinabstimmung der Kameraeinstellungen

ein Fokus

b: Messung/Belichtung

c: Timer/AE-Sperre

d: Aufnahme/Anzeige

e: Belichtungsreihe/Blitz

f: Kontrollen

g: Videos